Seite 1 von 2

Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 15. Dez 2018 09:36
von HansWurst
Hallo Leute,

möchte zu meinem Leicher 151 einen weiteren Tresor der in der Höhe innen mindestens 130cm zu bieten hat.
Habe diesen Ostertag im Auge:
Angebot

Er hat lt. Anbieter folgende Abmessungen:
H172cm x T72cm x B82cm und wird mit ca. 1,5 to Gewicht angegeben.

Habe einige Fragen zu dem Ostertag:
Kennt jemand dieses Modell und kann nachfolgende Fragen beantworten.

Es ist nur ein Lafettenschlüssel vorhanden. Auf die Frage nach dem Umstellschlüssel für das ZKS hieß es, geht ohne.
Kann ich mir nicht vorstellen, daher die Frage, wie wird das ZKS bei dem umgestellt?

Was ist für ein ZKS verbaut?

Welches Lafettenschloß haben die verbaut?

Welche Protection hat die Füllung des Schrankes in der Wandung?

Welche Protection hat die Tür?

Welches Gewicht hat der tatsächlich? (wegen Transport)

Lassen sich die Einbauten (obere Schließfächer) ausbauen?

Ich weiß, Fragen über Fragen.

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 15. Dez 2018 10:22
von fripa10
Als ZKS dürfte ein großes KROMER verbaut sein, wie in Deinem LEICHER. Das erfordert einen Umstellschlüssel, wobei es angesichts des sehr unterschiedlichen Produktionszeitraumes ein anderer Umstellschlüssel sein wird, als der den Du hast.

Als Lafettenschloß vermute ich ein KROMER Protector, ggf. Schlüssel angucken.

Die 1,5 t Gewicht halte ich für sehr zurückhaltend geschätzt, ich denke da eher an 1,8 bis 2 t. Neben der Tragfähigkeit der Wege zum Aufstellort und der Decken solltest Du bedenken, daß sich die Tür bei diesem Schrank NICHT aushängen läßt. Die Innenausstattung läßt sich zwar herausnehmen, aber das bringt vllt. 35 bis 40 kg, mehr nicht.

Da ich kein Schild an der Türinnenseite sehe, gilt dieser Schrank versicherungstechnisch nur als Schrank nach VDMA B, wie die meisten Sardinenbüchsen. Technisch ist er aber viel besser. Die Füllung der Wandungen wird Beton sein.

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 15. Dez 2018 12:42
von HansWurst
Danke fripa!
Tragfähigkeit von Wegen und Decken ist kein Thema. Wege werden nicht belastet, da der Neue wieder mit dem Kran direkt vor die Tür gesetzt wird.

Von Garny gabs den Typ 2207 in verschiedenen Größen.
Der Garny Typ 2207 in Größe 5 hat die Abmessungen:
B x T x H: ca. 88 x 85 x 183 cm
Leider sind die 85 cm in der Tiefe 5 cm zu viel. Geht zwar durch die Haustüre, aber nicht durch die zwei nachfolgenden.
Haus wollte ich deswegen nicht zerlegen.

Der Garny Typ 2207 in Größe 3 hat folgende Abmessungen:
145 x 72 x 78 cm

Mich würde interessieren, wie groß der Garny Typ 2207 in Größe 4 ist. Finde leider keine Infos dazu. Wenn der max. 80 cm hätte, ginge der noch durch die Türen.

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 15. Dez 2018 16:54
von fripa10
Warum keinen LEICHER? Die Baureihe gibt es in verschiedenen Abmessungen.

Der LEICHER 501 hätte innen eine Höhe von 1304 mm. Seine Außenmaße sind:

Höhe: 1500 mm
Breite: 835 mm
Tiefe: 698 mm (gerechnet OHNE die vorstehenden Bedienknöpfe).

Der Schrank wiegt komplett als D10 = 1300 kg, als D20 = 1370 kg. Das Gewicht der aushängbaren Tür schätze ich mit 230 bis 250 kg.

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 15. Dez 2018 17:31
von HansWurst
fripa10 hat geschrieben:Warum keinen LEICHER? Die Baureihe gibt es in verschiedenen Abmessungen.
Der LEICHER 501 hätte innen eine Höhe von 1304 mm. Seine Außenmaße sind:
Höhe: 1500 mm
Breite: 835 mm
Tiefe: 698 mm (gerechnet OHNE die vorstehenden Bedienknöpfe).
Der Schrank wiegt komplett als D10 = 1300 kg, als D20 = 1370 kg. Das Gewicht der aushängbaren Tür schätze ich mit 230 bis 250 kg.


Danke!
Hab schon die zwei in der Bucht gesehen, dürften 501-er sein, leider hat der Verkäufer einen Knall.
Die Modelle 601 und 851 wären noch besser für mich. Leider nichts zu finden.

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 15. Dez 2018 23:19
von fripa10
Ja, das ist ein 501er. Ein Knall ist natürlich blöd.

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 16. Dez 2018 00:38
von Piel
HansWurst hat geschrieben:leider hat der Verkäufer einen Knall.

Dies spiegelt sich in den Bewertungen wieder, aber wohl auch in der Tatsache, dass die Schränke seit einer gefühlten Ewigkeit auf Ebay versauern. Wirklich schade. Der Ostertag gefällt mir aber auch gut. Vor ein paar Jahren hätte ich die Gelegenheit gehabt einen Ostertag fast zum Nulltarif zu bekommen (vom Transport abgesehen), aufgrund meiner Wohnsituation kommt so ein Ding leider nicht in Frage. Der Ostertag war einfach top verarbeitet, kein Vergleich zu den heutigen Kisten, nur mit weit über 3 Tonnen auch ein richtiges Monster. Von der Form und der Dicke der Tür her kam er diesem Ostertag sehr nahe, er hatte allerdings die Beschläge von diesem Modell.

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 16. Dez 2018 10:10
von HansWurst
Piel hat geschrieben:
HansWurst hat geschrieben:leider hat der Verkäufer einen Knall.

Dies spiegelt sich in den Bewertungen wieder, aber wohl auch in der Tatsache, dass die Schränke seit einer gefühlten Ewigkeit auf Ebay versauern. Wirklich schade. Der Ostertag gefällt mir aber auch gut. Vor ein paar Jahren hätte ich die Gelegenheit gehabt einen Ostertag fast zum Nulltarif zu bekommen (vom Transport abgesehen), aufgrund meiner Wohnsituation kommt so ein Ding leider nicht in Frage. Der Ostertag war einfach top verarbeitet, kein Vergleich zu den heutigen Kisten, nur mit weit über 3 Tonnen auch ein richtiges Monster. Von der Form und der Dicke der Tür her kam er diesem Ostertag sehr nahe, er hatte allerdings die Beschläge von diesem Modell.


Seine Artikelbeschreibung ist der Hit:
Anfang Zitat
"Panzerschrank Leicher, Stufe D10, Bj.91
Zustand: gebraucht
Bitte beachten Sie das ein Türrahmen entfernt werden muss sowie ein Schreibtisch.
Abholung

Die ersteigerten Artikel können nach Vereinbarung im Raum Cehmnitz abgeholt werden.

(In der Regel ist die Abholzeit so gemeint, dass der Käufer sich dort zur angegebenen Zeit einfindet, seine Ware bezahlt und kann dort evtl. wenn nötig eine Verlängerung der Abholzeit vereinbaren.)

Für Abbau und Transport sind selbst geeignete Maßnahmen zu treffen.

Bei einem Artikel wo wir Abholung gefordert haben und der Artikel nicht abgeholt wird, behalten wir uns folgende Maßnahmen vor:
1. Der Artikel wird nochmals versteigert für einen Mindererlös haftet der Erstbieter, bei einem Mehrerlös hat er auf diesen keinen Anspruch.
2. Der Artikel wird nach der abgelaufenen Uhrzeit weiter veräußert, der Erstbieter haftet für den Mindererlös.
3. Der Artikel wird auf Kosten des Käufers entsorgt.
4. Der Artikel wird auf Kosten des Käufers sichergestellt und kostenpflichtig eingelagert.

Die Zahlung des Kaufpreises bei Abholung muss in Bar oder mit bankbestätigtem LZB Scheck erfolgen (Forderung unserer Auftraggeber). Wir sind nicht in der Lage im insolventen Unternehmen zu überprüfen, ob Sie sonstige Zahlungen vorgenommen haben.

Bevor Sie eine Speditionen zur Abholung beauftragen, sind wir zu informieren (hier gelten Sonderregelungen). Gern unterbreiten wir Ihnen vor Auktionsende ein Angebot zur Versandvorbereitung des Artikels. "
Ende Zitat

Der stellt alle Artikel so ein. Beschrieben wird nichts, außer Zustand gebraucht. Keine Maße, nichts. Und das Tollste, der Käufer hat nur Pflichten aber keinerlei Rechte.
Hut ab, so führt man ein Geschäft!

Übrigens, der Leicher hat zusätzlich das Vari Tron. Wie funktioniert das im Zusammenhang mit ZKS und Lafette?

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 16. Dez 2018 11:15
von fripa10
Das Vari Tron ist ein Zeitschloß, so daß sich der Schrank nur innerhalb programmierter Zeitfenster öffnen läßt. Angenommen es wäre als Öffnungszeit Mo - Fr 07.00 bis 18.30 Uhr einprogrammiert, dann könnte man z. B. mittwochs um 22.00 Uhr den Tresor nicht öffnen, obwohl man die ZKS-Kombi und den richtigen Schlüssel hat. So bringt es nichts, den Kassierer nachts zu entführen, damit er einem den Tresor aufmacht, denn das kann der Kassierer dann auch nicht. Ein elektromechanisches Sperrelement verhindert außerhalb der programmierten Zugangszeiten ein Öffnen.

Re: Ostertag Tresor: Wer kennt dieses Modell?

BeitragVerfasst: 17. Dez 2018 09:37
von HansWurst
fripa10 hat geschrieben:Das Vari Tron ist ein Zeitschloß, so daß sich der Schrank nur innerhalb programmierter Zeitfenster öffnen läßt. Angenommen es wäre als Öffnungszeit Mo - Fr 07.00 bis 18.30 Uhr einprogrammiert, dann könnte man z. B. mittwochs um 22.00 Uhr den Tresor nicht öffnen, obwohl man die ZKS-Kombi und den richtigen Schlüssel hat. So bringt es nichts, den Kassierer nachts zu entführen, damit er einem den Tresor aufmacht, denn das kann der Kassierer dann auch nicht. Ein elektromechanisches Sperrelement verhindert außerhalb der programmierten Zugangszeiten ein Öffnen.


Danke fripa!

Hab noch ein Bild vom Lafettenschlüssel des Ostertag bekommen:
https://picload.org/view/dccrlorc/13.jpg.html

Ich werde auf einen passenden Leicher warten, es eilt ja nicht.