Mauer 71071 old president

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 17. Jan 2019 19:10

Mauer 71071 old president

Hallo, hier mal wieder was Tresortechnisches, was hier ja gerne zu kurz kommt.
Ich habe ein altes Mauer Tresorschloss 71071 bekommen. VdS-Klasse 1 und acht Zuhaltungen.
Im Gegensatz zum 71111 Präsident ist es noch recht gut verabeitet. Man kann den Deckel abschrauben (heute nur noch verpresst), es gibt mehrere einzeln gefederte Zuhaltungen (heute Nur noch ein Paket), die Schlüssel sind aus Stahl und der Kasten ist oberflächenvergütet. Also ich bin begeistert.
Aber ich habe Fragen:
    Ist es schwerer als das heutige 71111 zu picken? Leichter?
    Lassen sich die nicht deckungsgleichen Zuhaltungen leichter auslesen oder machte man das, damit die Flanken des Bartes für gleichmäßigere Abnutzung sorgten?
    Ist es ein altes "Präsident"?
    Wer weiß etwas über die Nummernvergabe bei Mauer?
    Wie kommen die zustande?
Dateianhänge
DSC_6627.JPG
Innen
DSC_6626.JPG
außen 71071
distiller
Herzog
Herzog
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jan 2019 19:42

Re: Mauer 71071 old president

Dieses Modell wurde in den 1990ern massenhaft verbaut, unter anderem in den Wertschutzschränken ORION und WEGA von FORMAT. Die Schlüssel sehen meines Erachtens nicht original aus, auch wenn sie denen ähneln.

Auf Friktion gepackte Zuhaltungen lassen sich deutlich schlechter picken als diese, die sich außerdem auslesen lassen. Das ginge z. B. bei einem KROMER Euronovum nicht.

Die 3-stellige Nummer auf der Reide steht in keinem bestimmten Zusammenhang zur Schließung, das bedeutet, selbst der Hersteller könnte anhand dieser Nummer nicht die Schließung rekonstruieren. Die Nummer dient allein der Zuordnung der Schlüssel zu einem bestimmten Schloß während der Fertigung, mehr nicht.

Da sich diese Nummer bei jedem 1.000sten Schloß in der Fertigung wiederholt, aber diese Schlösser natürlich nicht nur 1.000 Schließungsverschiedenheiten haben, wird schon klar, daß sich aus der Nummer nicht auf die Schließung folgern läßt. Das macht KROMER nicht anders, wobei dort allerdings die 3-stellige Nummer den letzten drei Ziffern der Schließungsnummer (beim Protector 6-stellig) entspricht. Ohne die ersten drei Ziffern nutzt einem das trotzdem nichts.
Alle Ergebnisse wurden möglicherweise aufgrund der Bestimmungen des neuen europäischen Urheberrechts entfernt.
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jan 2019 19:59

Re: Mauer 71071 old president

Es ist ein altes President; aber ich kann Dir grad nicht sagen, ob es ein President oder ein President 125 ist. Gibt es als 71073 mit VdS und dann einer Feder mehr. Das 71071 ist auf jeden Fall leichter zu picken als das 111. Zu den Innenräuen schreib ich mehr, wenn ich wieder daheim bin.
MartinHewitt
 

  • Beitrag 17. Jan 2019 20:31

Re: Mauer 71071 old president

oha, schon mal danke! Vornau auf dem Bart ist tatsächlich eine dreistelliger Nummer. Ich meinte aber mit Nummern die 71xxx? Ich kann da keine Logik erkennen. Warum ist das hier ein 71071 und momentan ist das Präsident ein 71111? Gab es da wirklich 40 Entwicklungsschritte?
distiller
Herzog
Herzog
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jan 2019 20:48

Re: Mauer 71071 old president

distiller hat geschrieben:oha, schon mal danke! Vornau auf dem Bart ist tatsächlich eine dreistelliger Nummer. Ich meinte aber mit Nummern die 71xxx? Ich kann da keine Logik erkennen. Warum ist das hier ein 71071 und momentan ist das Präsident ein 71111? Gab es da wirklich 40 Entwicklungsschritte?
071 = 1971 u. 111 = 2011 ? - k. A. . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jan 2019 21:04

Re: Mauer 71071 old president

Ich glaube, dass da keine große Logik ist. 6 und 7 scheint Schlüssel, 8 Elektro zu sein.
MartinHewitt
 

  • Beitrag 17. Jan 2019 21:22

Re: Mauer 71071 old president

Vielleicht ist es auch was mauer-internes.
Pickingtechnisch scheint es einfacher zu sein, aber die Verarbeitung ist für vds 1 ziemlich gut.
distiller
Herzog
Herzog
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jan 2019 22:19

Re: Mauer 71071 old president

Es ist ein Praesident 125. 125 wegen 125 Jahre Mauer, soweit ich weiß. Nachdem das 71071 Klasse 1 ist, ist wohl das 71073 ohne Klasse 1. Das alte Praesident hat die Nummer 62531 und wurde für den US-Markt entwickelt.
MartinHewitt
 

  • Beitrag 18. Jan 2019 08:44

Re: Mauer 71071 old president

na toll und wenn man momentan nach "president mauer 125" googelt kommt nur Zeug aus Mexiko ;)
Aber schon mal danke für die Infos.
distiller
Herzog
Herzog
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 18. Jan 2019 10:38

Re: Mauer 71071 old president

distiller hat geschrieben:na toll und wenn man momentan nach "president mauer 125" googelt kommt nur Zeug aus Mexiko ;)

"president mauer 125 -trump -mexico" ;)

Übersicht über die Google Suchparameter (PDF)
Piel
Kaiser
Kaiser
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens