Messinghülse

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 16. Feb 2019 16:48

Re: Messinghülse

Das Getränkedosenblech lässt sich super verarbeiten, weil sehr dünn, lässt sich mit jeder Schere schneiden und da es Alu ist, glänzt die Innenseite silbern und ich kann mir vorstellen, dass es unter der Folie einen gold glänzenden Farbton ergibt, der einen weiteren Blickfang in Deiner Sammlung darstellen dürfte . . .
Wenn Du die Folie auf der Vorderseite leicht überstehen lässt, bekommst Du, bei der Erwärmung, auch die Krempung hin .

Und bei einem Meter Material, hast Du viele Versuche, die gewünschte Perfektion, zu erreichen ! :wngn:
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 18. Feb 2019 10:51

Re: Messinghülse

boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 18. Feb 2019 18:35

Re: Messinghülse

Sollte es so einfach sein? Das probiere ich mit meinem Staubsauer aus. Der hat zwar ein Kunststoffrohr, das tut dem Test jedoch keinen Abbruch.

Ich war heute im Baumarkt stöbern deswegen. Hatte an Gardinenstangen oder sowas gedacht. Die waren aber zu klein. Ansonsten hatte ich noch Doppelmuffen entdeckt. Die vorhandenen waren aber auch zu klein. Was dem Ziel am nächsten kam, waren Möbelfüße. Die waren mit 40mm aber wieder zu groß...
rondeLoro
Schluesselkind
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 18. Feb 2019 18:43

Re: Messinghülse

rondeLoro hat geschrieben:Sollte es so einfach sein? Das probiere ich mit meinem Staubsauer aus. Der hat zwar ein Kunststoffrohr, das tut dem Test jedoch keinen Abbruch.
Der Durchmesser ist von Sauger zu Sauger unterschiedlich . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 18. Feb 2019 18:47

Re: Messinghülse

Ich weiß. Aber es gibt ein paar "Standard"maße. Und bei meinem müßte es soeins sein. Ich probiere einfach.
rondeLoro
Schluesselkind
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 18. Feb 2019 19:07

Re: Messinghülse

rondeLoro hat geschrieben:Hatte an Gardinenstangen oder sowas gedacht. Die waren aber zu klein. Was dem Ziel am nächsten kam, waren Möbelfüße. Die waren mit 40mm aber wieder zu groß...
Was Du brauchst ist, möglichst, nahtlos gezogenes Rohr (sonst platzt es wieder auf) und die genannten Rohre sind dafür eher ungeeignet .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 18. Feb 2019 19:08

Re: Messinghülse

Hab ja auch keine gekauft :cool:
rondeLoro
Schluesselkind
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 18. Feb 2019 19:09

Re: Messinghülse

rondeLoro hat geschrieben:Ansonsten hatte ich noch Doppelmuffen entdeckt. Die vorhandenen waren aber auch zu klein.
Klar, bei 32mm fehlen 2mm . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 19. Feb 2019 13:02

Re: Messinghülse

Das Schloss sieht von Hinten ja mal interessant aus!!

Schön, wenn man an "New old Stock" Ware dran kommt.

Bei guter lagerung ist das zeug quasi neu.
Lockpicking hat was von Superheldentum. Alle freuen sich, wenn man hilft. Aber mit großer Macht geht auch große Verantwortung einher.

Ich muss los, die Platte putzen!"Bastelstube"
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 19. Feb 2019 23:46

Re: Messinghülse

Die alterungsbedingte (Selbst-)Zerstörung schlechter Legierungen tritt aber dennoch auf, auch wenn das Teil nie benutzt und immer trocken gelagert wurde.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens