Waren eure Fähigkeiten im Lockpicking schonmal nützlich?

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith


  • Beitrag 30. Mär 2019 12:25

Re: Waren eure Fähigkeiten im Lockpicking schonmal nützlich?

mhmh hat geschrieben:Ein Override mit 3 Pins?? Wer baut denn sowas?

Also wer baut einen Elektronik-Eurozylinder mit 3 Pin Override?
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 30. Mär 2019 13:47

Re: Waren eure Fähigkeiten im Lockpicking schonmal nützlich?

mhmh hat geschrieben:
mhmh hat geschrieben:Ein Override mit 3 Pins?? Wer baut denn sowas?

Also wer baut einen Elektronik-Eurozylinder mit 3 Pin Override?


Kann ich dir nicht mehr sagen.
Das ist schon zu weit weg. Hat mich aber auch gewundert.
Wobei die sehr fisselig zu überwinden waren am Anfang.
Aber wenn die Zylinder eine Serie sind, hat man die Setzreihenfolge irgendwann drin, weil die Fertigungsfehlerchen immer
gleich waren, bis auf so 10 Ausreißer.

Muss wohl irgend so eine günstige Firma sein, daher glaube ich den Gegenwert eines EFH auch nicht so ganz.
Wenn der Etat klein ist, wird eben gespart. Ich wage mich mal aus dem Fenster zu lehnen (nicht zu weit, sonst falle ich raus. :wngn: )
und zu behaupten, dass man an dem Zylinder selbst als Nulpe höchstens 20 Minuten sitzt.
Lockpicking hat was von Superheldentum. Alle freuen sich, wenn man hilft. Aber mit großer Macht geht auch große Verantwortung einher.

Ich muss los, die Platte putzen!"Bastelstube"
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 30. Mär 2019 13:57

Re: Waren eure Fähigkeiten im Lockpicking schonmal nützlich?

Oder meinst Du etwas mit zwei Reihen nebeneinander, wie Burg Wächter TSE?
https://www.sicher24.de/digitale-schlie ... tel-n.html
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 30. Mär 2019 15:19

Re: Waren eure Fähigkeiten im Lockpicking schonmal nützlich?

mhmh hat geschrieben:Oder meinst Du etwas mit zwei Reihen nebeneinander, wie Burg Wächter TSE?
https://www.sicher24.de/digitale-schlie ... tel-n.html


Kann sein, wie gesagt, ist schon was her. Auf jeden fall waren sie für mich keine echten Gegner.

Und ich bin beileibe kein Vollprofi, sondern eher nur auf Standardware sehr schnell.
Lockpicking hat was von Superheldentum. Alle freuen sich, wenn man hilft. Aber mit großer Macht geht auch große Verantwortung einher.

Ich muss los, die Platte putzen!"Bastelstube"
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 13. Apr 2019 19:24

Re: Waren eure Fähigkeiten im Lockpicking schonmal nützlich?

So, heute konnte ich mal wieder meinen "Skill" anwenden.

Am Straßenrand lag eine alte ausgebaute Tür, der Besitzer baute gerade eine neue Tür ein und zum Zylinder der alten war kein Schlüssel mehr da.
Also den Zylinder schnell "herausgepickt" (Der Typ hat vielleicht große Augen gemacht! :D ) und weil da vergeblich mit einer Zange dran herum gerissen
wurde erstmal gerichtet.

Beim Richten ist eigentlich nur wichtig, dass man nicht mit dem Montek Größe 5000 dran geht, sondern eher mit einer Zwinge als Hebel und einem
Holzhammer arbeiten sollte. Der Holzhammer ist ideal für die Feinarbeiten, weil er keine Dellen oder Kratzer hinterlässt und man nicht so schnell zu
feste zuhauen kann.
Lockpicking hat was von Superheldentum. Alle freuen sich, wenn man hilft. Aber mit großer Macht geht auch große Verantwortung einher.

Ich muss los, die Platte putzen!"Bastelstube"
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

Vorherige

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens


cron