Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 17. Jun 2019 13:57

Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Hallo zusammen,
ich habe die Tage eine Methode veröffentlicht, wie man das MCS recht zuverlässig öffnen kann (auch als Schlüsseldienst in Benutzung).

Da das MCS hier recht hitzig diskutiert wurde poste ich auch hier den Link:
https://youtu.be/OIZOknM_tBQ

Ich hoffe Evva bringt bald eine neue Generation und behebt das. Schade eigentlich ohne Plastik im Schloss und ohne diese Schwachstelle wäre das Schloss erheblich besser.
Wenn es einen Schlüssel hat, geht es auch anders auf... Theorethisch... Mit viel Zeit... Unter guten Bedingungen... Mit dem richtigen Bohrer :)
CaptainHookNumber1
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 16:25

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Quasi eine Art Impressionsmethode. Toll gemacht! :respekt:
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 16:56

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

CaptainHookNumber1 hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe die Tage eine Methode veröffentlicht, wie man das MCS recht zuverlässig öffnen kann (auch als Schlüsseldienst in Benutzung).

Da das MCS hier recht hitzig diskutiert wurde poste ich auch hier den Link:
https://youtu.be/OIZOknM_tBQ


Sehr schön! Ich denke mal, das Tool von John Falle funktioniert nicht wesentlich anders.

Wie hast Du die Magnete so geklemmt, dass sie sich nicht gegenseitig drehen und Du sie trotzdem im Schlüssel drehen kannst?
Wir hatten es damals extra mit achteckigen Magneten gebaut, und die kann man natürlich dann nicht im Schlüssel drehen, sondern muss sie heraus nehmen.


(P.S.: Wenn ich das sagen darf - "to put" spricht man eher mit einem deutschen "u" aus, also wie "foot" - nicht wie das "putting" beim Golf mit "a".)
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 16:59

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Ich glaube fripas Umbauten helfen da auch nicht mehr.

(Aber nicht so lang wie in foot.)
MartinHewitt
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 17:18

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Die Magnete habe ich mit zwei Schichten Tesafilm (3 sind zu viel und eine zu wenig) festgeklemmt. Ich habe noch Pläne, wie es besser und zuverlässiger geht, aber man muss ja auch nicht alles preisgeben , das Schloss soll ja auch noch etwas Sicherheit bieten :P. In meinen Augen sollte Evva aber ganz schnell nachlegen.

Wenn euch nur das an meinem Englisch stört bin ich zufrieden XD aber danke, ich werde versuchen in Zukunft mit meinem 'put' Hühner anzulocken
Wenn es einen Schlüssel hat, geht es auch anders auf... Theorethisch... Mit viel Zeit... Unter guten Bedingungen... Mit dem richtigen Bohrer :)
CaptainHookNumber1
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 17:47

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Dein Englisch finde ich insgesamt ziemlich gut, deshalb fällt diese Kleinigkeit ja so auf.

Auch den Angriff auf das Schloss finde ich bewundernswert. Irgendwie erscheint es jetzt ganz natürlich, das so zu machen, besonders wenn man Falle make-up keys kennt. Wir waren damals völlig auf Elektromagnete fixiert und sind nicht darauf gekommen, obwohl es irgendwie nicht weit entfernt war - make-up keys hatten wir ja. Aber eben nicht diese Idee.
Hut ab!

Aktuelle MCS haben übrigens Schieber, nicht mehr diese Kugeln und Fangstifte wie Deins. Weil die Schieber aber nicht gefedert sind und sich obendrein selbst setzen, sollte das ähnlich funktionieren.
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 17:57

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

MartinHewitt hat geschrieben:Ich glaube fripas Umbauten helfen da auch nicht mehr.

(Aber nicht so lang wie in foot.)


Ich weiß ja nicht, wie lange Dein Fuß ist, aber ein englischer ist kurz...
Da kann der fripa oft put sagen (und damit Hühner anlocken), während jemand die 8 Rotoren testet, den make-up key umbaut, wieder reinsteckt usw.
45 Minuten?
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 19:07

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Wow :respekt:
Pickfinger
Revolverheld
Philosoph
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 19:36

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Die aktuellen MCS slider lassen sich ziemlich genauso setzen habe leider nur keins da zur Zeit :) .

Die dauer des Pickens ist erheblich(!) kürzer, vorallem bei einer unbekannten Erstöffnung. Daher ist es ja auch so cool, man braucht erheblich weniger Skill, kann es die Rotoren kontrolliert und präzise setzen und muss nicht schätzen/öfter probieren. Es gibt auch kein Verdrehen von bereits gesetzten Rotoren durch Abstoßung oder Streufelder mehr. Zudem kann die Öffnung jederzeit unterbrochen werden ohne den Fortschritt zu verlieren (der Schlüssel behält sich das ja). Es hat noch mehr Vorteile, aber das ist ja an sich selbsterklärend.

Ich würde sagen, mit der Technik sind im Schnitt 15Minuten machbar. :P

Mein Englisch darf gerne freundlich korrigiert werden (dann habe ich auch was davon).

Achso: Wenn es jemand nachmacht, bitte ich um Erwähnung ;)
Wenn es einen Schlüssel hat, geht es auch anders auf... Theorethisch... Mit viel Zeit... Unter guten Bedingungen... Mit dem richtigen Bohrer :)
CaptainHookNumber1
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 17. Jun 2019 20:07

Re: Evva MCS einfacher Öffnen (und beliebig oft drehen)

Hat schon mal jemand in Falles Katalog geschaut?

Ich hab da mal eine Frage zum MCS: Ich dachte bisher, dass man den Schlüssel wenden kann, wie man mag. Dann müssten aber die Magneten auf beiden Seiten gleich orientiert sein. Auf dem Magnetsichtschirm sieht das aber nicht so aus. Man muss also doch aufpassen, dass man den Schlüssel richtig herum reinsteckt?

Noch eine Frage an die Physiker und Elektrotechniker unter uns: Kann man mit zwei Spulen ein in 8 Stufen drehbares Magnetfeld bauen?
MartinHewitt
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens