Seite 1 von 2

Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 18. Jun 2019 00:45
von Marvin K
Hallo zusammen,

Ich benötige für InstaCode eine Karte um Kreuzbartschlüssel von IKON mit der UnoCode Classic V2 schneiden zu können. Hat jemand zufällig von euch so eine Karte erstellt oder kann mit Daten helfen um so eine Karte zu erstellen?

Liebe Grüße

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 20. Jun 2019 12:38
von Christian
Die wichtigsten Daten sind die Stiftabstände, Kerbentiefen und Einschnittwinkel.

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 15. Jul 2019 09:05
von RFguy
Hm, suche ich auch, in der Futura ist auch nix drinnen.

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 5. Okt 2019 16:21
von gs33">gs33
So, etwas spät vielleicht, aber hier die Karte für das Zeiss Ikon Kreuzprofil.
Man muss ein bißchen tricksen, oder ich kenne mich nicht gut genug aus, um eine Karte für dreiseitige Schlüssel zu erstellen.

Hier zunächst die Daten der erstellten Karte:
Kreuzprofil Karte A.jpg


Kreuzprofil Karte B.jpg


Im Programm sieht das dann so aus:
Kreuzprofil AB.jpg


Um die dritte Seite einzuschneiden, hätte ich eine weitere Karte machen können. Es erschien mir aber einfacher, die manuelle Korrektur zu verwenden.
Dort muss man dann 0,25mm tiefer einschneiden.
Kreuzprofil Korrektur.jpg


Die Werte für die dritte Seite gibt man dann bei Seite A ein, Seite B erhält vier mal die 1. Nachdem die erste Seite gefräst ist, bricht man dann ab.
Kreuzprofil C.jpg


Der Anschlag des Schlüssels muss an der ersten Nut (Stop 1) der Spannbacke anliegen, hier ein Hilfsplättchen verwenden. Es ist theoretisch möglich, dass die Spannbacken Toleranzen haben, am besten probiert man das einmal mit einem Schloss aus.
war etwas Tüftelei, die Karte zu erstellen. Die Abstände sollten aber recht genau sein. Dabei gehe ich davon aus, dass die Differenz vom normalen Anschlag 11,45mm ist. Das war das, was ich gemessen habe. Mir liegt leider keine Maßzeichnung der Spannbacke der Unocode vor.

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 5. Okt 2019 16:44
von toolix_d">toolix_d
Super !

gs33 hat geschrieben:Die Werte für die dritte Seite gibt man dann bei Seite A ein, Seite B erhält vier mal die 1. Nachdem die erste Seite gefräst ist, bricht man dann ab.

Ist es nicht einfacher statt vier mal die 1 , vier mal die Leertaste zu drücken, dann braucht man nicht abbrechen ...

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 5. Okt 2019 18:49
von gs33">gs33
Das probiere ich gleich mal aus, ich wusste nicht, dass das geht.

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 5. Okt 2019 18:53
von toolix_d">toolix_d
gs33 hat geschrieben:Das probiere ich gleich mal aus, ich wusste nicht, dass das geht.

Wusste ich lange Zeit auch nicht! - War eher eine Zufallsentdeckung!
Bei der Unocode bin ich mir auch nicht ganz sicher (meine das aber auch bereits praktiziert zu haben), aber bei der TRIAX, funktioniert das und ist eine große Erleichterung, weil man gleichzeitig etwas anderes tun kann, ohne rechtzeitig den Vorgang stoppen zu müssen.

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 5. Okt 2019 19:15
von gs33">gs33
Bei meiner Unocode (erste Generation) funktioniert das nicht. Man kann die Daten erst an die Maschine übertragen, wenn alle Felder mit Werten gefüllt sind.

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 5. Okt 2019 19:19
von toolix_d">toolix_d
gs33 hat geschrieben:Bei meiner Unocode (erste Generation) funktioniert das nicht. Man kann die Daten erst an die Maschine übertragen, wenn alle Felder mit Werten gefüllt sind.

Gut! - Ich nutze die 399 bei der kann ich z. B. auch beim BKS 88 eingeben 7 leer 5 leer 3 und an den Leerstellen berührt der Fräser den Rohling erst gar nicht.

Re: Instacode: Karte für IKON Kreuzbartschlüssel gesucht

BeitragVerfasst: 6. Okt 2019 17:04
von Marvin K
Vielen lieben Dank für die Daten, damit werde Ich versuchen für die Instacode eine Karte zu schreiben.

Ist zufällig der Abstand von der Spitze zum nächsten Einschnitt bekannt?