Nachschlüssel BKS SM124

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 29. Jul 2019 18:44

Nachschlüssel BKS SM124

Hallo Zusammen,

ich brauche einen Nachschlüssel für die BKS-Serie SM124. Der Schlüssel ist 40-45 Jahre alt und ich finde einfach niemanden, der den Schlüssel fertigen kann. Obwohl ich die Sicherheitskarte und alle anderen Unterlagen habe, finde ich keine Möglichkeit einen Nachschlüssel fertigen zu lassen. Die allgemeine Aussage: das Patent ist wahrscheinlich abgelaufen.

Hat jemand eine Idee, wie und wo ein neuer Schlüssel gefertigt werden kann?

Viele Grüße und Danke im Voraus
zavt
Frischfleisch
Frischfleisch
 

  • Beitrag 29. Jul 2019 18:57

Re: Nachschlüssel BKS SM124

guck mal beim Schlüssel-Charly (Keymax) - die Maschine heisst Easy Entry
Janvi
Graf
Graf
 

  • Beitrag 29. Jul 2019 19:16

Re: Nachschlüssel BKS SM124

Janvi hat geschrieben:guck mal beim Schlüssel-Charly (Keymax) - die Maschine heisst Easy Entry

Da wird er zwar das Profil gefräst bekommen, aber ob die dann in der Lage sind die korrekten Einschnitte zu erzeugen? - Mit einer Bahnenschlüsselmaschine alleine (ohne spezielle Spannvorrichtung) wird das ganz schön abenteuerlich ...

Und selbst wenn jemand das hinkriegt - wer soll denn diesen Zeit-/Arbeitsaufwand (incl. Risikoaufschlag für 90% wahrscheinlichen Zeitverlust wegen Mißerfolg) bezahlen? - Da kauft man besser einen neuen, aktuellen, Zylinder und versteigert das alte "Schätzchen" an Sammler.

Es sei denn, es nimmt sich jemand dieser Herausforderung aus Hobby mit Selbstverwirklichungsabsichten an.
Ein paar wenige hier (Dich eingeschlossen) hätten zwar das technische Equipment, das know how und den Ehrgeiz, aber auch die Zeit dazu?
toolix_d
Foren ASS
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 29. Jul 2019 19:40

Re: Nachschlüssel BKS SM124

zavt hat geschrieben:ich brauche einen Nachschlüssel für die BKS-Serie SM124.s

Was sagt denn BKS (selber) dazu?
toolix_d
Foren ASS
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 29. Jul 2019 22:33

Re: Nachschlüssel BKS SM124

Wenn du mir per privater Nachricht Bilder vom Schlüssel von beiden Seiten zukommen lässt, kann ich dir da eine Einschätzung geben ob man da Schlüsselkopien bekommt.
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 30. Jul 2019 10:12

Re: Nachschlüssel BKS SM124

Hallo zusammen,
@zavt wenn du den Zylinder tatsächlich abgeben würdest im Fall dass du keinen Nachschlüssel bekommst melde dich bitte mal bei mir :) hätte da Interesse.

LG,
Kotzikacki
Kotzikacki
myztro is love myztro is life
Meister
 

  • Beitrag 30. Jul 2019 11:06

Re: Nachschlüssel BKS SM124

Bild

Das ist der BKS Multipin .... also ein Schlüsselrohling der sich auf der EASY ohne weiteres machen lässt. Es gab auch mal einen SILCA-Rohling dafür, aber ich weiß nicht ob dieser noch geliefert wird. Und wenn ein Schlüsseldienstler nicht komplett gehirnbefreit ist, dann kann er die Einschnitte mit einer Bohrmuldenmaschine hin bekommen.

Siehe Wiki: https://wiki.koksa.org/BKS-multipin
(dafür haben wir uns die Mühe gemacht)
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 30. Jul 2019 11:12

Re: Nachschlüssel BKS SM124

Wenn das auf dem Foto exakt das gleiche Profil ist, sollte der kopierbar sein wenn die Dicke stimmt. Wie Dick ist der Schlüssel denn?
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 30. Jul 2019 11:39

Re: Nachschlüssel BKS SM124

SM124 ist die Profilbezeichnung, daher müsste es identisch sein. Ich meine das es nur dieses Profil gab, habe nie was anderes gesehen ausser dem SM124 ... Schlüssel ist von der Dicke wie ein normaler. Ürgendwas umbei 2,5 mm ... Also auch kein Problem ...

Vielleicht lässt sich sogar irgend ein altes Profil dazu passend pfuschen, muss nur untern herum genug Material haben damit die beiden Schließstiftreihen abgetastet werden können.

Diese Zyl. hatten auch die Art.Nummer 5000, sind daher theoretisch "Vorgänger" vom Livius (WS50) ...
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 30. Jul 2019 11:47

Re: Nachschlüssel BKS SM124

Sollte also mit Messingrohlexen kopierbar sein.

Würde mich anbieten, die Schlüssel unter Vorlage Zylinder + Schlüssel zu kopieren. Preis 25€ pro Schlüssel + Versand. Dauer ca. 2 Wochen (ist ja kein Pfaffenhain der mehrere Monate braucht :D)
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens