Lockpicking sichere schlösser

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 4. Aug 2019 12:28

Lockpicking sichere schlösser

Hallo zusammen,

ich habe mich viel eingelesen und gegoogelt, leider keine Antwort auf meine Frage gefunden.
Gibt es Haustür schlösser die man nur mit Gewalt öffnen kann, bzw die Lockpicking sicher sind?
Wenn nein, welches Schloss ist am schwierigsten zu knacken?

Gruß

RoboCop
RoboCop
Mega angepisst
Mitglied
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 14:11

Re: Lockpicking sichere schlösser

Über Jahrzehnte galt das EVVA MCS, ein Magnetsystem, als unpickbar. Inzwischen soll es allerdings - zumindest unter nicht praxisadäquaten Bedingungen - auch gelungen sein, das MCS zu picken. Es bestehen Zweifel, ob das bei allen MCS möglich ist, oder nur bei bestimmten benachbarten Magnetcodierungen der Rotoren. Aber selbst bei Zugrundelegung des ungünstigsten Falles, nämlich, daß das MCS grundsätzlich pickbar ist, sehe ich darin für die allermeisten Anwendungsfälle kein Risiko.

Mindestens 95% der verbauten Profilzylinder sind wesentlich leichter zu picken, als ein MCS. Dennoch erfolgen Einbrüche nur in einem niedrigen einstelligen Prozentsatz durch Picking, mit anderen Worten: nicht mal eher bescheidene Zylinder werden in nennenswerter Fallzahl durch das Picking angegriffen, selbst dann nicht, wenn das relativ leicht möglich wäre.

Überhaupt werden Profilzylinder eher selten angegriffen und falls das mal geschieht, dann durch Abbrechen, Abreißen, Aufbohren und gelegentlich durch die Schlagschlüsselmethode. Gegen die zerstörenden Angriffe kann man sich schützen, indem man darauf achtet, daß der Profilzylinder außen bündig mit einem nicht von außen demontierbaren Schutzbeschlag abschließt, noch besser daß der Schutzbeschlag den Zylinder vorn abdeckt und nur einen Schlitz für den Schlüssel frei läßt, des weiteren indem man einen Zylinder kauft, der einen soliden Aufbohrschutz aufweist.

Schlagschlüsselanwendung kann verhindert werden, wenn man auf Zylinderkonstruktionen zurückgreift, die mit dieser Methode nicht zu öffnen sind, dazu zählen unter anderem der erwähnte EVVA MCS, der EVVA 3KS und 4KS, der EVVA ICS, der EVVA DUAL, der EVVA EPS mit modularem Aufbau (nicht die Standardausführung davon!), Drehscheibenschlösser wie der DOM Diamant und der Abloy Protec, ASSA Twin 6000 (neu nicht mehr erhältlich), der KABA Gege pExtra und weitere Zylinder.

Ich persönlich nutze den EVVA MCS, auch weil er besonders leichtgängig ist und Schlüssel hat, die man weder zum Duplizieren abformen noch abfotografieren kann und die sehr taschenfreundlich sind. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen oder mit zittriger Hand läßt sich ein MCS-Schlüssel immer auf Anhieb in den Schlüsselkanal einführen, das ist nicht bei allen Zylindern so. Auch ist er in Deutschland ein Exot, allein das macht es unwahrscheinlich, daß sich der normale Einbrecher langwierig damit beschäftigt wie er den zerstörungsfrei überwinden könnte. Schlagschlüssel, Elektropick, all das kann einen MCS nicht beeindrucken.
fripa10
.
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 14:58

Re: Lockpicking sichere schlösser

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Meine Sorgen sind, daß die kriminelle Organisation" Verfassungs Schutz" bei mir einbrechen könnte um mich zu vergiften. Wie die meisten wissen, wirb der Verfassung Schutz vorzugsweise kriminell an um ihre kriminelle Energie zu maximieren! Wie komme ich drauf? Siehe NSU Morde und schaut zum Journalisten
gerhard wisnewski! Warum sollte ich ein Ziel sein? Weil ich kritisch gegenüber das System bin, ich lasse mich nicht nach links recht, oben unten oder sonst wo drücken.
Ich verweise hinzu auf die spezial Ermittler Dr. Katherine Horton stop 007 (sieh videos youtube)

Was macht man in so fall wie mir?
RoboCop
Mega angepisst
Mitglied
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 15:05

Re: Lockpicking sichere schlösser

Hinzufügen kann man noch Zylinder, die in Deutschland so gut wie gar nicht vorhanden sind, der franz. Fichet F3D, Yuema 750 aus China oder das tschechische Tokoz Pro.
naturelle
Poster Gott
Poster Gott
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 15:07

Re: Lockpicking sichere schlösser

RoboCop hat geschrieben:Was macht man in so fall wie mir?
Ich würde mir an Deiner Stelle so etwas anschaffen. Darin bist Du sicher.
naturelle
Poster Gott
Poster Gott
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 15:25

Re: Lockpicking sichere schlösser

RoboCop hat geschrieben:Was macht man in so fall wie mir?

Mit jemandem sprechen, dem man noch vertrauen kann. Z.B. mit einem Arzt, den man seit der Kindheit kennt oder so.
mhmh
Franzose...
Unbeschreiblich
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 16:25

Re: Lockpicking sichere schlösser

Wenn du Angst hast das Dir jemand was tut dann würde ich dafür sorgen , dass die Haustür einen Riegel hat der von innen abschließbar ist , keinen Spalt offen lässt wenn man die Tür nur mit ihm verriegelt und versucht Tür auf zu machen ,er darf außen nicht erreichbar sein , so kann dich 24h niemand leise umlegen wie in Russland passieren kann ! Desweiteren kannst du ein Evva Mcs mit ziehschutz Beschlag verbauen um Zugriff zu erschweren sowie eine türspion Kamera und Kameras die auf Fenster gerichtet sind mit Abus recorder offline laufen lassen sowie parallel dazu ein magenta Smart Home installieren welches mir Bitron Sirene und Erschütterungssensoren arbeitet sodass du in der zuhause Zone sofort hörst wenn einer an der tür werkelt und bei Abwesenheit jeden Zugriff merkst ! Das homatic ip ist zu unflexibel und läuft bei mir nur als Ersatz System welches bei magenta SmartHome Störungen und Wartung schon mehrfach zum Einsatz kam und mit 120 dB Sirene die in homatic ip Steckern stecken echt Krach machen kann, Sodass der pisserei die Ohren dröhnen
Zuletzt geändert von Moldovan am 4. Aug 2019 16:42, insgesamt 3-mal geändert.
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 16:35

Re: Lockpicking sichere schlösser

Wirklich schade, ihr alle lebt hinterm Mond, und seit total desinformiert und Gehirngewaschen.... Aber keine sorge Realitätsverlust lässt sich heilen :D
RoboCop
Mega angepisst
Mitglied
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 16:38

Re: Lockpicking sichere schlösser

@fripa10

Vielen Dank, ich denke ich nehme dein Rat an und kaufe mir EVVA MCS.
RoboCop
Mega angepisst
Mitglied
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Aug 2019 16:39

Re: Lockpicking sichere schlösser

Moldovan hat geschrieben:Desweiteren kannst du ein Evva Mcs mit ziehschutz Beschlag verbauen
Ohne Drumm Geminy total nutzlos.

RoboCop hat geschrieben:Wirklich schade, ihr alle lebt hinterm Mond, und seit total desinformiert und Gehirngewaschen.... Aber keine sorge Realitätsverlust lässt sich heilen :D
Dir ist schon klar, dass sie alle Deine Handlungen verfolgen? Pass' auf, dass Du nicht bestraft wirst...
Zuletzt geändert von naturelle am 4. Aug 2019 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
naturelle
Poster Gott
Poster Gott
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens