Seite 10 von 11

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 6. Aug 2019 09:30
von fripa10
RoboCop hat geschrieben:@fripa10
@mhmh

Buch Empfehlungen:
Peter kutza Terrorismus in Deutschland
Fassadendemokratie und Tiefer Staat: Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter
die destabilisierung deutschlands
der tiefe staat schlägt zu
Thorsten Schulte Kontrollverlust

Hmm überlastete Behörden :D die sind dort überlastet wo die es sollen!

Weißt Du, ich bin in der DDR aufgewachsen und somit in einem System von Repression, Überwachung und ideologischer Indoktrination. Das war nicht schön, das hat mich auch ganz persönlich vieler Chancen beraubt und ich habe die Verhöre der Stasi mit solchen Körperschäden verlassen, daß ich hochgradig schwerbehindert bin und schon im Alter von nur 34 Jahren voll verrentet werden mußte. Aber ich habe in diesem System gelernt einen kritischen Blick zu entwickeln, Dinge zu hinterfragen und nicht nach der vermeintlich einfachen Lösung zu suchen, die mir Staat bereitwillig anbietet. Was ich nicht hatte, das war eine Sega mega drive oder Ähnliches, das magst Du als Verlust empfinden, aber vielleicht ist es gerade dieser Umstand, der es bei mir verhindert, virtuelle Spiele und Realität auseinander zu halten. Es ist schlichtweg absurd auch nur die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, daß irgendein Staat, selbst der autoritärste, dazu in der Lage sein könnte das zu tun, was Du befürchtest. Ich spreche vom unbemerkten Eindringen in Wohnungen in Größenordnungen, die für einen halbwegs normalen Bürger die allgemeine Sorge begründen könnten, jemand würde sich von Amts wegen pickend Zutritt zu seiner Wohnung verschaffen.

Ohne Dir, RoboCop, zu nahe treten zu wollen, für mich grenzt das an Verfolgungswahn und Verschwörungstheorien schlimmster Ausprägung. Daß man unsere Telefonie und unseren elektronischen Datenverkehr und inzwischen selbst unsere Fahrzeugbewegungen auch rechtswidrig weil anlaßlos überwacht, das vermute ich auch. Aber da sind die technischen Möglichkeiten und der bequeme Zugriff eben vorhanden und es ist im Zweifel kaum je zu beweisen, daß diese Überwachung stattgefunden hat. Aber den vor Deiner Tür knienden Geheimdienstagenten, der sich eine lumboskrale Blockade zuzieht, weil er geraume Zeit versucht einen guten Zylinder zu picken, den sehe ich nicht.

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 6. Aug 2019 10:54
von Moldovan
Meine rumänische Familie ist auch bedroht,enteignet, zerrüttet und verwanzt worden! Die wurzel dort ist der russische kommi Apparat der auf Chauvinismus Vorstellungen läuft , braune Nazis sowie die korrupte anatolische Tyrannenschaft die Rumänen belagerten !grausam sind die und sehr ähnlich denen die die ganz braune Vorstellungen in ostdeutschland vertreten und von Russen nicht ohne Grund Gelder einfahren sowie mit dem Nazi Iman in Kontakt stehen weswegen ich niemals afd Npd wählen würde, niemals ! Schrecklich ist diese ostblock Prägung in Polen Rumänien Russland etc ...dieses Leid trägt sich durch alle Generationen die ihre Kinder dann unbewusst antidemokratisch und unter Unmenschlichkeit ,Kontrolle in einem grausamen Patriarchen Staat der sich zuhause nennt aufziehen bis so manche schitzophren enden oder gewalttätig ausbrechen bis sie Inder jva Merken das sie zerbrochen im Geist sind und ihre Aggression verlagert raus gelassen haben um zu kompensieren . Ich weiß wie weh das tut wenn man gezielt in seiner Entwicklung unterdrückt wird und bin den Tränen nah über fripas Worte. Da hört der Spaß auf! Da Stasi im westdeutschen Staatsdienst und Schutz bnd einfach umgeschult worden ist habe ich mein vertauen in die judicative verlohren , insbesondere aufgrund eigener Erfahrungen mit ostalgischer spinnerei die alle Vorzüge sammt Wohlstand der Demokratien genießen und sich in meinen Augen links korrupt gegen über schwachen Einzelfällen aufführt! Und nein ich bin als Kind nicht in die maische gefallen

Ich gebe fripa Recht das die z.b Apple oder Telekom nicht vertrauenswürdig ist weil sie alles pseudonymisiert Trackt was die Kunden machen und Adresssätze an dubiose callcenter weitergibt sodass bei mir in 4 Wochen 8 callcenter terrorisierten nachdem ich eine von Media Markt gekaufte fritzbox gegen ein telekom speedport austauschte ! Tv , car Connect , browsen , SmartHome , Apple Music etc etc. ! Mir ist das egal aber natürlich kann auch ein Dienst oder muslimischen terroristen etc davon profitieren ! Wo ist die würde angetastet, wo nicht das ist beim Tracking und besonders in Social Media verlohren Gegangen und wird auch bei Überwachung verlohren gehen! Es wird einen großen Knall geben der in Frankfurt durch große Unternehmer schon begonnen hat

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 6. Aug 2019 14:11
von RoboCop
fripa10 hat geschrieben:
RoboCop hat geschrieben:@fripa10
@mhmh

Buch Empfehlungen:
Peter kutza Terrorismus in Deutschland
Fassadendemokratie und Tiefer Staat: Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter
die destabilisierung deutschlands
der tiefe staat schlägt zu
Thorsten Schulte Kontrollverlust

Hmm überlastete Behörden :D die sind dort überlastet wo die es sollen!

Weißt Du, ich bin in der DDR aufgewachsen und somit in einem System von Repression, Überwachung und ideologischer Indoktrination. Das war nicht schön, das hat mich auch ganz persönlich vieler Chancen beraubt und ich habe die Verhöre der Stasi mit solchen Körperschäden verlassen, daß ich hochgradig schwerbehindert bin und schon im Alter von nur 34 Jahren voll verrentet werden mußte. Aber ich habe in diesem System gelernt einen kritischen Blick zu entwickeln, Dinge zu hinterfragen und nicht nach der vermeintlich einfachen Lösung zu suchen, die mir Staat bereitwillig anbietet. Was ich nicht hatte, das war eine Sega mega drive oder Ähnliches, das magst Du als Verlust empfinden, aber vielleicht ist es gerade dieser Umstand, der es bei mir verhindert, virtuelle Spiele und Realität auseinander zu halten. Es ist schlichtweg absurd auch nur die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, daß irgendein Staat, selbst der autoritärste, dazu in der Lage sein könnte das zu tun, was Du befürchtest. Ich spreche vom unbemerkten Eindringen in Wohnungen in Größenordnungen, die für einen halbwegs normalen Bürger die allgemeine Sorge begründen könnten, jemand würde sich von Amts wegen pickend Zutritt zu seiner Wohnung verschaffen.

Ohne Dir, RoboCop, zu nahe treten zu wollen, für mich grenzt das an Verfolgungswahn und Verschwörungstheorien schlimmster Ausprägung. Daß man unsere Telefonie und unseren elektronischen Datenverkehr und inzwischen selbst unsere Fahrzeugbewegungen auch rechtswidrig weil anlaßlos überwacht, das vermute ich auch. Aber da sind die technischen Möglichkeiten und der bequeme Zugriff eben vorhanden und es ist im Zweifel kaum je zu beweisen, daß diese Überwachung stattgefunden hat. Aber den vor Deiner Tür knienden Geheimdienstagenten, der sich eine lumboskrale Blockade zuzieht, weil er geraume Zeit versucht einen guten Zylinder zu picken, den sehe ich nicht.


Ich fühle mit dir. Kennst du das Buch "Meditation für dummies" von Stephan Bodian?
Probiere das mal aus, du wirst dich wundern was passiert.

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 6. Aug 2019 14:49
von fripa10
Da ich mich nicht als Dummi sehe, ist diese Lektüre für mich schon dem Grunde nach nicht veranlaßt. :p

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 6. Aug 2019 14:51
von RoboCop
fripa10 hat geschrieben:Da ich mich nicht als Dummi sehe, ist diese Lektüre für mich schon dem Grunde nach nicht veranlaßt. :p

Las dich davon nicht abschrecken, das Buch bekommt man gebraucht für ein Apfel und ein Ei.
Das ist die dummi Serie eben... Sex für dummies, koche für dummies usw.

Du wirst staunen was passiert wenn du das machst was im Buch drin steht!

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 6. Aug 2019 21:55
von andreasschmunzel">andreasschmunzel
Die Überwachung wird immer einfacher, und viele Leut gehen drauf ein. Kundenkarten, fernablesbare Stromzähler….

Zur „digitalen“ Sicherheit hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, auf InrangeTV sind einige nette Videos, da aber nur in English. Deshalb verlinke ich die mal nicht.

Wie sieht es mittlerweile mit der Pick- und Nachschlüsselsicherheit für den Kromer Protektor aus?

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 6. Aug 2019 22:09
von Christian
... immer wieder lustig, was aus so einem Thread wird.
löl

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 7. Aug 2019 00:26
von Piel
Christian hat geschrieben:... immer wieder lustig, was aus so einem Thread wird. löl

Jup. War mir aber spätestens beim dritten Post klar. Deswegen konnte ich diesen Thread nie so richtig ernst nehmen.

worgan hat geschrieben:....Übrigens: https://www.youtube.com/watch?v=LGyGChwIn5E....

Ja, der Toni hat es sogar auf Platz Nummer Eins geschafft! Vorsicht! Vor dem Video die Schuhe ausziehen. Denn es werden sich die Fußnägel nach oben drehen! ;)
Die magische Zahl (min 4:17) ist einfach zu geil. :laugh: löl

Platz Nr. 6 und Nr. 3 Empfehle ich mal Celestia oder Orbiter, da können die sich selbst ein Bild davon machen warum sie falsch liegen. Nr. 2 ist natürlich auch schön, Gravitation ist ja auch so eine fiese Sache. Und Platz 1 unser Toni, ach was soll ich zu dem Auge noch sagen:

RoboCop hat geschrieben:Wir alle werden beobachtet! ;)

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 8. Aug 2019 20:31
von Moldovan
Für Leute die technisch nicht viel können, in der Wohnung nix verändern wollen , möchte ich trotzdem nochmal homatic ip empfehlen, weil es vds geprüft ist Und von der Polizei als Einbruchsprävention ausgezeichnet worden ist . Wenn man den Eindruck hat das z.b ein Stalker die Wohnung spurlos betritt ,ist es in meinen Augen besser so ein System zu installieren wenn man dazu eine gute mechanische Barriere hat d.h Fenster und Haustür sind gut abgesichert ! Die mechanische Barriere ist nach Lka das wichtigste , weil wirkliche Einbruchstäterinnen , Täter so von vornherein draußen bleiben, ein homatic ip ist also nur eine Art angeleinter Wachhund der bis zu 120db laut werden kann wenn man eine gute Sirene mit Funk Stecker kombiniert! Ich würde zu homatic ip noch eine Smart frog Kamera aufstellen , die ist wie die homatic ip Produkte verschlüsselt und gibt bei Alarm einen Einblick auf das was gerade passiert und sammelt so auch Beweismittel ! Natürlich weiß ich das alte kripo Leute die schon lange dabei sind zu recht eher auf Abus Terxon und bnc kamera recorder setzen aber im privaten Bereich muss das in meinen Augen meistens nicht sein !Ich hoffe das robocop sich absichert, zum erfüllten Leben findet und sich nicht verrückt machen lässt von schlechten Menschen die mit den Ängsten anderer spielen weil man sie in ihrer Kindheit gequält hat . Ach und wenn man staatlichen Mitarbeitern gar nicht die Möglichkeit geben will In der Grauzone Wohungen zu betreten sollte man keine Open Source Unix Systeme , Tor Browser nutzen weil man um an Daten zu kommen manchmal physischen Zugriff braucht ! Auch auf anti demokratische Mucke würde ich ganz verzichten sowie Jegliche Schmiererein in die Richtung auf Social Media , koksa etc.! Auch wenn alle Experten sagen das Heimliche Wohnungsbau Öffnungen Hirngespinste sind die ihren Ursprung in der Kranken psyche haben würde ich vorsichtig sein ! In Rumänien öffnet der Inland Dienst ohne gerichtliche Verfügung spurlos wenn einer auf Facebook abgeht ! Technisch Möglich ist das also auch für Deutschland wenn Terror Verdacht besteht , auch in der Kombination das ein ausländischer Dienst der gesetzliche Grenzen überschritten hat an den deutschen Dienst herantritt ! Übrigens Google und so eine kacke wie Tor Knoten Punkte in den USA unterstehen z.b nicht der deutschen Datenschutz Verordnung und US Gerichte sind schnell und Deutschland und USA gut verknüpft

...wie ein Polizist gesagt hat ist es schon, nämlich : „wer im Glashaus sitzt schmeiße nicht mit Steinen“ :D

https://technikkram.net/2017/09/homemat ... rtifiziert

Re: Lockpicking sichere schlösser

BeitragVerfasst: 8. Aug 2019 21:22
von Piel
Moldovan hat geschrieben:....möchte ich trotzdem nochmal homatic ip empfehlen, weil es vds geprüft ist Und von der Polizei als Einbruchsprävention ausgezeichnet worden ist....Die mechanische Barriere ist nach Lka das wichtigste.....Natürlich weiß ich das alte kripo Leute die schon lange dabei sind zu recht.....Ach und wenn man staatlichen Mitarbeitern gar nicht die Möglichkeit geben will In der Grauzone Wohungen zu betreten sollte man keine Open Source Unix Systeme
Fällt Dir was auf? Du rätst zu Geräten welche von staatlichen Behörden empfohlen werden um staatlichen Behörden keine Möglichkeit zu bieten die Wohnung zu betreten. löl Dazu mal ein Zitat vom TE:

RoboCop hat geschrieben:Meine Sorgen sind, daß die kriminelle Organisation" Verfassungs Schutz" bei mir einbrechen könnte um mich zu vergiften. Wie die meisten wissen, wirb der Verfassung Schutz vorzugsweise kriminell an um ihre kriminelle Energie zu maximieren!

Der zweite Satz ist richtig knuffig. ;) BTW: Hier ist ein Video vom Mike wie man seine Wohnung "Geheimdienstsicher" macht! Mit Schlossempfehlung!