EC 550 beim zerlegen geschrottet?

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 19. Okt 2019 11:35

EC 550 beim zerlegen geschrottet?

Mahlzeit Leute, ich hab ein Problemchen mit meinem EC550. Ich hab den aus der Packung geholt und versuch ihn mir bevor ich versuche ihn zu picken, einmal zerlegen wollen.
IMG_20191019_130709439.jpg
So wie es ausschaut hab ich den Kern zum ziehen in die falsche Position ausgerichtet, sodass das eine Loch bei https://youtu.be/u2gjJDykpXY?t=48 einen Gehäusestift aufgenommen hat.
Ist da noch was zu retten, oder kann ich den Zylinder abschieben?
Um der Frage vorzubeugen, ich wollte den Kern von hinten mit nem Follower rausdrücken, es handelt sich um einen Halbzylinder.

Liebe Grüße,
fanto
Zuletzt geändert von fanto am 20. Okt 2019 15:41, insgesamt 2-mal geändert.
fanto
Neuling
Neuling
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 11:42

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

Moin,

den könnte man vielleicht noch retten. Halte den Zylinder mit dem Kern nach unten zeigend in der Hand. Dann mit einem Gummihammer oben (wo die Abdeckungen für die Pinlöcher sind) draufhauen und wie bei einem Schlagschlüssel den Kern mit dem steckenden Schlüssel versuchen zu drehen. Brauch nen bisschen Übung aber dann kannste den Kern etwas weiter drehen und rausziehen.

Leon
LeonTheo02
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 11:47

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

Ich habs so schon versucht :laugh: , aber vermutlich noch nicht lang genug. Auf jeden Fall danke für die schnelle Antwort
fanto
Neuling
Neuling
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 11:49

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

So wurde es mir zumindest auch bei der ABUS Schulung erklärt :D , wenn das nicht klappt kannste es ja auch anders herum probieren, da wo dein Kern grade steht ist eig. kein Loch für einen Pin. Schlage doch mal von oben drauf und versuche dabei zu drehen.
LeonTheo02
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 11:53

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

Ah, ein Fachmann. Naja ich hab hier grad keinen Gummihammer(armer Student), aber wenn das im Prinzip funktioniert finde ich eine Lösung :D
Edit: schau mal bei dem Video, da ist irgendein Loch.
fanto
Neuling
Neuling
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 11:57

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

Kann man da eher schlecht erkennen habe aber noch zwei von denen rumliegen. Nehme für dich gleich einen auseinander und gucke da mal rein :D
Könnte auch nur eine Art Einkerbung sein.
LeonTheo02
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 12:14

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

Hier das Bild, könntest den vielleicht noch retten, die beiden Einkerbungen sind eher Flach. Das Loch ist zu klein für einen ganzen Pin.
Die große Kerbe bei meinem ist nur bei den neueren EC550, das ist nur ein Stahlstift.
Dateianhänge
Kern.JPG
LeonTheo02
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 14:41

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

fanto hat geschrieben:Ah, ein Fachmann. Naja ich hab hier grad keinen Gummihammer(armer Student), aber wenn das im Prinzip funktioniert finde ich eine Lösung

Das Prinzip funktioniert! - Aber sehr viel besser, als mit einem Gummihammer, funktioniert es mit einem Holzgegenstand! - Schwerer Holzkochlöffel dürfte schon reichen!
Man kann auch den Zylinder am Schlüssel halten und auf eine Holzoberfläche klopfen ...
toolix_d
Community Rückgrat
Community Rückgrat
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 14:43

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

Das könnte gut sein, bei der Schulung hatten wir nur keinen Kochlöffel zur Hand :D Muss ich dann auch mal testen
LeonTheo02
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 19. Okt 2019 14:44

Re: EC 550 beim zerlegen geschrottet?

LeonTheo02 hat geschrieben:Das könnte gut sein, bei der Schulung hatten wir nur keinen Kochlöffel zur Hand :D Muss ich dann auch mal testen


Holz gibt den Impuls direkt weiter, während Gummi den Impuls schluckt.
toolix_d
Community Rückgrat
Community Rückgrat
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens