Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Mumbo
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 16. Dez 2019 10:11

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von Mumbo »

Hallo,

der "böse" Junge/Sohn ist eine Frau/Tochter :-) und ich habe von Schließzylindern keine Ahnung - sorry. Von dem Schlüssel gibt es nur eine Ausführung und der ist verschwunden. Man kann also keine Kopie anfertigen und diesem den Nachbarn geben. Schlüsseldienst lohnt für diese Tür nicht. Da haben wir zudem schon etliche Euros gelassen. Das Vorbeibringen eines Schlüssels durch die Caritas kostet übrigens erfahrungsgemäß 60€ - nur mal so am Rande (die Nachbarin ist ja auch nicht immer da). Mit Lockpicking habe ich mich aufgrund dieser Umstände aus Verzweiflung beschäftigt (Übungsschlösser bei Amazon bestellt und geübt). Das ist alles, was ich darüber weiß. Falls ich Weihnachten das Schloß geöffnet bekomme, kann ich gerne ein Foto des Abstellraums einstellen. Danach werden sich wohl sämtliche Spekulationen erübrigt haben. Achja, warum will ich wohl überhaupt den Raum öffnen? Da mein Vater von morgens bis abends Laub zusammenfegt und im Moment nicht an seine geliebte verostete Schüppe kommt. Und es muss für ihn genau diese sein. Dement halt. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch schon mal Erfahrungen mit Demenz gemacht und weiß wovon ich rede (will jetzt wieder auf die Tränendrüse drücken! :confused: ).
Einige Antworten haben mir trotzdem geholfen (z.B. von Marvin). Danke dafür und frohe Weihnachten.

Benutzeravatar
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1161
Registriert: 31. Jan 2014 00:25
Kontaktdaten:

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von Marvin K »

Entschuldigung, wusste das nicht, dass du die Tochter und nicht der Sohn bist. Man geht immer von aus, dass Männer sowas machen, aber Frauen sind vermutlich bei sowas feinfühliger, deshalb hast du vermutlich auch so viel Gefühl gehabt, den Ikon zu überlisten. Das sind eigentlich sehr schwere Zylinder zu picken weil diese sehr genau verarbeitet sind. Entweder hast du sehr viel Glück gehabt oder doch viel Gefühl dafür schon entwickelt.

Ich drücke dir aufjedenfall die Daumen das du die Sperrippe die sich eingehakt hat überlisten kannst. Wenn du einen anderen Zylinder einsetzen möchtest, dass dürfte eine T30 Tür sein wo die Zylinderlänge 30/30 passt. Beim Fachhändler kostet so ein BKS PZ88 um die 20€ im Internet mit Versand ca. 12 - 15€. Solltest du noch Rückfragen haben durch die Videos oder vor Ort weil irgendwas nicht passt, dann kannst du dich gerne hier im Thema oder per PN melden.

Dir wünsche Ich natürlich auch frohe Weihnachten. Dankeschön.
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!

Benutzeravatar
gs33
Graf
Graf
Beiträge: 403
Registriert: 23. Okt 2008 09:19
Wohnort: Kerpen

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von gs33 »

Ich hoffe, Du hast den Zylinder mittlerweile offen. Die Soerr-Rippe lässt sich einfach überwinden. Einfach mit dem Pick in die seitliche Nur gehen und den Stift runterdrücken. Bei 180° kann der Zylinder auch wieder blockiert werden. Dann die Gehäusestifte nach unten drücken. Das geht gut mit der Rückseite des Picks.

Mumbo
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 16. Dez 2019 10:11

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von Mumbo »

Hallo,
das Problem mit dem Schloss hat sich zunächst erledigt, da ich Weihnachten bei meinem Vater den Schlüssel wiedergefunden habe (lag hinten im Kühlschrank). Der Schlüssel hat seitlich noch zusätzliche Einkerbungen (Rillen), sodass man ihn vermutlich nicht einfach nachmachen lassen kann. Deshalb glaube ich auch, dass ich das Schloss vermutlich sowieso nicht aufbekommen hätte. Geübt hatte ich nur an einfachen Schlössern. Die einzige dauerhafte Lösung ist wahrscheinlich wirklich, das Schloss komplett auszutauschen, um mehrere Schlüssel verfügbar zu haben. Anbei wie versprochen ein Bild des Abstellraums, um sämtliche Zweifel auszuräumen, dass ich keine bösen Absichten hatte ;-)
Herzliche Grüße
Dateianhänge
Abstellraum.jpg

Benutzeravatar
rondeLoro
Eigner
Eigner
Beiträge: 2088
Registriert: 4. Sep 2012 21:56
Eigener Benutzer Titel: Schlüsselkind
Kontaktdaten:

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von rondeLoro »

Aufräumen könnte man dort aber auch mal... :wngn:

wisi
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 110
Registriert: 19. Jun 2010 10:22

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von wisi »

Ich denke das es kein aktives Patent mehr auf diese Schlüssel gibt - wenn ich das Foto richtig erkenne ist ein ein Zeiss Ikon "Sperrippen", also vermutlich steht als 2. Zeile "1RP0" auf dem Schlüssel? Ich denke die Rohlinge gibt es frei zu kaufen, d.h. eigentlich sollte ein Nachschlüssel auch kein Problem sein. Aber andererseits ist auch vermutlich für solche Nebenräume eine günstige Gleichschließung mit ein paar mehr Schlüsseln eine Alternative.

Benutzeravatar
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1161
Registriert: 31. Jan 2014 00:25
Kontaktdaten:

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von Marvin K »

Rohlinge gibt es trotz abgelaufenen Patent leider nicht. Würde Ich Kistenweise kaufen..
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!

Benutzeravatar
Mister Q
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1084
Registriert: 18. Feb 2010 20:21
Eigener Benutzer Titel: E_Pick-Tuner

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von Mister Q »

Ich habe einige Sperrippenrohlinge. ;)
Letztens habe ich für einen Bekannten Rohlinge angefertigt (mit Sperrippe), aufwendig aber es geht.
Ich werde später darüber mit Fotos berichten.
Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
“War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength” – 1984, George Orwell

Online
LeonTheo02
Meister
Meister
Beiträge: 57
Registriert: 27. Aug 2019 18:38

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von LeonTheo02 »

Das noch kein Hersteller angefangen hat diese Sperrippenrohlinge herzustellen wundert mich aber wirklich.

Natürlich sind die Dinger bestimmt schwieriger herzustellen als normale Rohlinge, aber diese Rippenzylinder sind doch noch relativ stark verbreitet.

Mister Q wenn du die Dinger verkaufen würdest hättest du bestimmt einige Abnehmer :D

Benutzeravatar
Marinopick
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1569
Registriert: 16. Apr 2017 10:19
Eigener Benutzer Titel: Mathematically Unbreakable

Re: Schloss lässt sich nicht komplett drehen

Beitrag von Marinopick »

Piel hat geschrieben:@hawk28: Genau daran musste ich auch denken.

Allerdings gibt es tatsächlich viele Menschen die glauben dass der Austausch eines Schließzylinders schwierig sei, ich musste mir auch schon mal anhören: "wie, so leicht geht dass?". ;)
Erst gestern hatte ich auch sowas erlebt.

Zwei Zylinder beim Elternhaus vom Kumpel waren "auf magische Weise" mit irgendwas verstopft.
Er kennt meinen "Hirnschaden" und hat ein Anrufen des Notdienstes verhindert und mir Bescheid gegeben.

Als ich dann meine zwei Übergangszylinder rein gemacht habe, wunderten die sich erst mal, wie so ein Teil
überhaupt aussieht. Die dachten, man müsste alles mitsamt Griffen usw. rausnehmen.

Morgen beim Rücktausch zeige ich denen das nochmal genau.
Masken in Öffentlichkeit? Ja. Masken auf der Arbeit? Eventuell. Masken in der Schule? Nein!
https://www.openpetition.de/petition/on ... ition-main

Antworten