Presszange für Kernhalteringe

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Antworten
englishfire
Philosoph
Philosoph
Beiträge: 276
Registriert: 7. Jan 2009 22:37
Wohnort: Bad Laer

Presszange für Kernhalteringe

Beitrag von englishfire »

Wo kann man günstig eine Presszange für Kernhalteringe kaufen? Möchte ungern 50 Euro ausgeben.

Kotzikacki
Chef Poster
Chef Poster
Beiträge: 93
Registriert: 18. Apr 2019 22:46
Eigener Benutzer Titel: ASSA Liebhaber

Re: Presszange für Kernhalteringe

Beitrag von Kotzikacki »

Da wirst du nicht drum herum kommen, es sei denn du kaufst die gebraucht. Bei Multipick gibt es eine aber die kostet eben ungefähr nen fuffi. Andere z.B.von Bks sind indiskutabel teuer.

Salmo1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 25. Dez 2015 01:05
Wohnort: Duisburg

Re: Presszange für Kernhalteringe

Beitrag von Salmo1 »

Bei Aliexpress bekommt man solch eine Zange recht günstig. Ich hab die und sie reicht mir vollkommen. Sie hat auch so einen extra steg um die ringe richtig fest zu drücken, sieht man auf den Bildern nicht so gut.Zange bei Aliexpress

Benutzeravatar
nicki
Meister
Meister
Beiträge: 69
Registriert: 22. Feb 2006 14:33
Wohnort: BRD

Re: Presszange für Kernhalteringe

Beitrag von nicki »

2020-01-05 11.08.02.jpg
2020-01-05 11.07.42.jpg
Ich habe eine übrig ( siehe Fotos ).
Die wurde für CES - Zylinder benutzt.
Bei Interesse bitte Preisvorschlag an frajoti@web.de.

Gruss
nicki

Benutzeravatar
Marinopick
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1569
Registriert: 16. Apr 2017 10:19
Eigener Benutzer Titel: Mathematically Unbreakable

Re: Presszange für Kernhalteringe

Beitrag von Marinopick »

Mal ne kurze Frage:

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Herstellern wie CES, BKS usw?

Eigentlich ist der äußere Radius des Zylinder eh genormt und die Ringe sind auch alle gleich bis auf ein paar Spezialisten wie
Pfaffenhain und andere hochpreisige.
Masken in Öffentlichkeit? Ja. Masken auf der Arbeit? Eventuell. Masken in der Schule? Nein!
https://www.openpetition.de/petition/on ... ition-main

Salmo1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 25. Dez 2015 01:05
Wohnort: Duisburg

Re: Presszange für Kernhalteringe

Beitrag von Salmo1 »

An den Ringen ist da nur recht wenig unterschied. Einige Hersteller nutzen recht dünne andere wieder recht breite Ringe. einige sind komplett geschlossen, andere geöffnet. Es gibt hersteller da sind die Ringe gepresst bei anderen wiederrum nur gesteckt und sie spannen sich selber, wie z.B. beim Basi CX6. Und einige haben noch spezielle nasen damit der Ring immer an der einen stelle sitzt und sich nicht verdreht. Also hier und da gibt es schon unterschiede, aber da sie ja immer die selbe funktion haben und wie du schon sagtest das Zylinder Profil genormt ist sind die unterschiede doch recht simpel.

Benutzeravatar
Christian
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11240
Registriert: 13. Sep 2009 17:17
Eigener Benutzer Titel: Fischfleisch
Wohnort: Essen / RUHR2010
Kontaktdaten:

Re: Presszange für Kernhalteringe

Beitrag von Christian »

ich hab 'ne alte Zange für CES-Ringe, also die die seitlich zugequetscht werden müssen, und damit biege ich alle Ringe zu, also auch die von BKS oder ABUS .... und solche Ringe wie sie bei EVVA benutzt werden, benötigen ja nur einen Gummihammer.
Früher als ich noch kein geeignetes Werkzeug hatte, habe ich die Ringe mit kleinen Schraubenziehern zu gedrückt, dafür einen der beiden Schraubenzieher in den Schraubstock und mit dem anderen gegenüberliegend das zu gedrückt.
Es gibt nur eine legitime Einstellung

Antworten