Wie komme ich ans Schloss ran?

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Benutzeravatar
andreasschmunzel
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1389
Registriert: 1. Nov 2012 14:28

Re: Wie komme ich ans Schloss ran?

Beitrag von andreasschmunzel »

Da gibt es viele Möglichkeiten, ich hab auch schon mal was selber gebaut. Aber irgendwie ist immer am Ende ein Kopf, Spalt (kann fei wie ein Kratzer aussehen), Mutter, Klemmhülse, Gewinde oder so zu erkennen. Oder der Drücker wird fest im innenbeschlag gehalten und der Vierkant ist einfach festgerosstet (nach außen in der Tür gibt es offenbar gerne Kondenswasser an den Stahlteilen).

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6291
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: Wie komme ich ans Schloss ran?

Beitrag von fripa10 »

andreasschmunzel hat geschrieben:Oder der Drücker wird fest im innenbeschlag gehalten und der Vierkant ist einfach festgerosstet
Das können wir hier ausschließen, denn dann hätte er den Drücker nicht abnehmen können und dieses beanstandet. :)

Aber ein Foto des Vierkantstifts bei abgenommenen Drücker wäre schon hilfreich. Die Aufdopplung lasse um Himmels willen da wo sie ist, sehr wahrscheinlich wurde sie auf den Rahmen geleimt, so daß sie sowieso nicht ohne Zerstörung abzunehmen ist. Wenn Du tatsächlich so weit gehen wolltest, dann läge es näher außen ein sauberes Loch im Bereich des Drückervierkants zu bohren, um so an diesen heran zu gelangen und das Loch anschließend mit einem Holzdübel und Leim wieder zu schließen. Aber so weit sind wir noch nicht, erstmal brauchen wir mehr Details zu dem Vierkantstift. Wenn der Drücker abgenommen ist, fasse den Vierkantstift mal an und probiere aus, ob er bombenfest in der Nuß sitzt, oder sich ein wenig hin und her schieben läßt, also locker ist.

naturelle
Community Rückgrat
Community Rückgrat
Beiträge: 929
Registriert: 17. Jun 2012 20:52

Re: Wie komme ich ans Schloss ran?

Beitrag von naturelle »

Marinopick hat geschrieben:Ich befürchte, dass der Stift auf der Außenseite einen Absatz hat, das man den nicht durchschieben kann.
Da es laut Deinen Bildern überhaupt keine Außenseite gibt, muß das Holz da wohl drumherum gewachsen sein.

naturelle
Community Rückgrat
Community Rückgrat
Beiträge: 929
Registriert: 17. Jun 2012 20:52

Re: Wie komme ich ans Schloss ran?

Beitrag von naturelle »

fripa10 hat geschrieben:Die Aufdopplung lasse um Himmels willen da wo sie ist, sehr wahrscheinlich wurde sie auf den Rahmen geleimt, so daß sie sowieso nicht ohne Zerstörung abzunehmen ist.
So isses!
außen ein sauberes Loch im Bereich des Drückervierkants zu bohren, um so an diesen heran zu gelangen und das Loch anschließend mit einem Holzdübel und Leim wieder zu schließen.
BLoß nicht! Das bekommt man niemals so wieder hin, daß es "unsichtbar" ist. Wenn man den Vierkant nicht rausbekommt, muss man ihn halt so kurz abtrennen, daß man das Einsteckschloß mitsamt Vierkant heraus bekommt. Das wird gehen, weil Schloßtaschen nie so schmal sind.

Benutzeravatar
Marinopick
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1527
Registriert: 16. Apr 2017 10:19
Eigener Benutzer Titel: Mathematically Unbreakable

Re: Wie komme ich ans Schloss ran?

Beitrag von Marinopick »

Naja, wie gesagt werde ich wohl erst die Tage wieder dort sein.

Dann schaue ich es mir genau an.
Masken in Öffentlichkeit? Ja. Masken auf der Arbeit? Eventuell. Masken in der Schule? Nein!
https://www.openpetition.de/petition/on ... ition-main

Benutzeravatar
Christian
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11207
Registriert: 13. Sep 2009 17:17
Eigener Benutzer Titel: Fischfleisch
Wohnort: Essen / RUHR2010
Kontaktdaten:

Re: Wie komme ich ans Schloss ran?

Beitrag von Christian »

Entweder ist der Drücker fest am Beschlag, und der Vierkantstift nur gesteckt. Oder es ist ein Schrerenschraubwechselstift ... also einfach Klinke ab machen, falls Madenschraube oder Stift es ermöglichen. Dann den Beschlag abbauen .... und dann gucken ob am Stift irgendwo eine Madenschraube ist, oder eine Überwurfmutter .... da gibt es verschiedene Systeme, aber mit etwas technischem Verständniss sollte man erkennen wie es aufgebaut ist.

Für Leute die 2 Linke Hände haben, sollte natürlich ein beauftragter Schlüsseldienst die bessere Alternative sein ...
Es gibt nur eine legitime Einstellung

Benutzeravatar
Marinopick
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1527
Registriert: 16. Apr 2017 10:19
Eigener Benutzer Titel: Mathematically Unbreakable

Re: Wie komme ich ans Schloss ran?

Beitrag von Marinopick »

Tja, immer wieder anders.

Wie heute bekannt wurde, soll irgendwann die Auffahrt neu und damit auch der Eingang.
Also lassen wir erst mal das alte dran und justieren es nur neu.

Für das alte Blatt hätte ich ja noch Verwendung irgendwo...
...Werkbank... ...Esstisch?...

Wegwerfen kann man ja immer noch.
Masken in Öffentlichkeit? Ja. Masken auf der Arbeit? Eventuell. Masken in der Schule? Nein!
https://www.openpetition.de/petition/on ... ition-main

Antworten