Tür lässt sich nicht öffnen - Bolzen geht nicht zurück

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

naturelle
Foren Gott
Foren Gott
Beiträge: 994
Registriert: 17. Jun 2012 20:52

Re: Tür lässt sich nicht öffnen - Bolzen geht nicht zurück

Beitrag von naturelle »

StullenAndy hat geschrieben: 7. Mär 2021 03:29Dafür haben die WD40-Dosen immer so einen netten kleinen Strohhalm, da kommt man möglicherweise zwischen den Rahmen und der Tür.
Die meisten Türen, die ich kenne, sind gefalzt. Egal von welcher Seite. Da ist es für Ungeübte schon fast ein Ding der Unmöglichkeit, mit der gerne genannten "alten Kreditkarte" bis zur Falle dazwischen zu kommen - ich bezweifle, daß man bei einer verriegelten Tür den Strohhalm ungeknickt bis zur Problemstelle bekommt. Außerdem: dann kann ja immer noch ein Helfer drücken, wenn schwergängig wg. Dreck. Da wird was gebrochen sein.
Aber grundsätzlich stimme ich Dir zu, Türen benötigen halt auch eine gewisse Wartung und Pflege, welche hier wohl vernachlässigt wurde.
Sozialismus ist, wenn die Faulen den Armen das Essen wegessen und dabei die, die es bezahlen, als asozial beschimpfen.

Antworten