Titan K Zylinder gepickt

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Antworten
Benutzeravatar
Tumay
Held
Held
Beiträge: 79
Registriert: 19. Dez 2020 16:31
Kontaktdaten:

Titan K Zylinder gepickt

Beitrag von Tumay »

Ein Zylinder aus einer längst vergangenen Zeit, Titan K aus Slowenien. Fünf Stifte mit (Stahlkugel-) Federn, die ich zum ersten Mal in den Händen hatte. Titan K, slowenisches Unternehmen mit mehr als 100 Jahren, ein Vergnügen etwas zu picken, das nicht sehr häufig ist. Wie einfach es ist, es war ein Vergnügen.
Ich hatte eine Seite, die sich nicht öffnen ließ. Als ich sie zerlegte, sah ich, dass alles in Ordnung war. Es war der Schlüssel, der nicht original ist ........., ein wenig feilen war die Lösung.
titandestripe.jpeg
https://youtu.be/MUJ6-bu2RoE

Hasta la Vista :cool:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ – Pearl S. Buck

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11197
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: Titan K Zylinder gepickt

Beitrag von Retak »

In Deutschland wurden diese Zylinder unter der Marke "Basi-AS" bzw. "Saturn" verkauft (etwa zwischen 1990 und 2005). Die Zylinder sind zwar leicht zu picken haben aber einen einfachen Bohrschutz (gegen billige Baumarktbohrer) und sind sehr langlebig (hier in der Gegend sind noch recht viele in Gebrauch).
Die Stahlkugeln waren dazu gedacht, das wegbohren der Federn zu erschweren, die Firma Ikon hat diese Kugeln auch mal verwendet, man hört das, wenn man den Zylinder schüttelt.

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3435
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Titan K Zylinder gepickt

Beitrag von mhmh »

Wobei wohl ein anderer Nutzen der Kugeln auch ist, dass sie die Blocklänge der Federn verlängern, so dass man nicht alle Pins mittels Kamm-Pick in das Gehäuse drücken kann.

Benutzeravatar
Tumay
Held
Held
Beiträge: 79
Registriert: 19. Dez 2020 16:31
Kontaktdaten:

Re: Titan K Zylinder gepickt

Beitrag von Tumay »

Retak hat geschrieben: 19. Okt 2021 17:37 In Deutschland wurden diese Zylinder unter der Marke "Basi-AS" bzw. "Saturn" verkauft (etwa zwischen 1990 und 2005). Die Zylinder sind zwar leicht zu picken haben aber einen einfachen Bohrschutz (gegen billige Baumarktbohrer) und sind sehr langlebig (hier in der Gegend sind noch recht viele in Gebrauch).
Die Stahlkugeln waren dazu gedacht, das wegbohren der Federn zu erschweren, die Firma Ikon hat diese Kugeln auch mal verwendet, man hört das, wenn man den Zylinder schüttelt.
Bist besser als Google, danke und Gruss
„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ – Pearl S. Buck

Antworten