AMADEO FreeFlex

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3615
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: AMADEO FreeFlex

Beitrag von mhmh »

Im Schlüsselkanal sieht man wahrscheinlich nicht, ob die Plättchen bewegt werden müssen oder nicht.

Kotzikacki
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 102
Registriert: 18. Apr 2019 22:46
Eigener Benutzer Titel: ASSA Liebhaber

Re: AMADEO FreeFlex

Beitrag von Kotzikacki »

distiller hat geschrieben: 10. Jul 2022 13:11 Danke für die Empfehlung und Vorstellung des Zylinders. Was ich vorallem cool finde ist, dass sowohl Kern, als auch Gehäuse aus Edelstahl bestehen. Damit dürfte der Zylinder (hinter einem KZS-Beschlag) auch ordentlich Schutz vor allerlei desktruktiven Methoden bieten. Anhand der Knäufe und Stege würde ich schätzen, dass irgendeine Art Kooperation mit EVVA stattfindet oder der gleiche Zulieferer genutzt wird.

Auf jeden Fall ein richtig tolles System!!

Kennt jemand einen Shop/Händler, wo man als Privatperson bestellen kann? und was denkt Ihr beim Thema Lockpicking? Ich stelle es mir schwierig vor.
Wenn man es sich mal genau anschaut, sind es letztendlich nur 12 Scheibchen, die jeweils nur 2 mögliche positionen haben. Es sieht meiner Auffassung nach aus, als ob es nicht sonderlich schwierig ist, was mittlerweile ja auch bestätigt wurde. Sieht aber immerhin cool aus :wngn:


Die binäre codierung ist eine gute Sache für Schließanlagen, wo jeder nur 1 Schlüssel hat. Aber fürs Lockpicking Irrelevant.

Qualitätsmäßig scheint er schon was drauf zu haben, wo er doch fast komplett aus Edelstahl ist.

Kotzikacki
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 102
Registriert: 18. Apr 2019 22:46
Eigener Benutzer Titel: ASSA Liebhaber

Re: AMADEO FreeFlex

Beitrag von Kotzikacki »

mhmh hat geschrieben: 10. Aug 2022 17:02 Man könnte es als Sammler-Investition ansehen, so wie bei Urban Alps, Bowley oder Xylok. Da muss man kaufen, solange es sie noch gibt.
Wer weiß, wenn der Preis noch etwas runtergeht je älter das System wird, was man ja auch beim Stealth key beobachten konnte, hält es sich ja vielleicht einige Jahre. Bin mal gespannt wie lange.

Zum Sammeln hätte ich dann doch Lieber ein Muster oder wie beim Stealth ein Cutaway :o

Antworten