Antikes Schloss

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Antworten
smutje
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 24. Sep 2021 20:46

Antikes Schloss

Beitrag von smutje »

Liebe Forengemeinde ,wer kennt dieses Vorhängeschloss leider ohne Schlüssel.
Möchte es öffnen gebt mir bitte einen Tipp.
Danke
compressed_1692887650192_2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11413
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: Antikes Schloss

Beitrag von Retak »

Das könnte ein "DULV" Schloss sein. Vom Prinzip her ist das ein einfaches Besatzungsschloss bzw. warded lock. Links vom Schlüsselloch müsste innen eine Blechwand sein, die von vorn nach hinten mehrere Löcher hat, dort tauchen die "Zacken" des Schlüsselbartes ein. In diese Löcher muss man nacheinander mit einem kleinen Häkchen reingehen. In einem oder zwei Löchern stößt man auf einen federnden Widerstand, diese Feder(n) muss man zurückdrücken (dabei evtl. leicht am Bügel ziehen), dann geht der Bügel auf oder kommt auf einer Seite ein kleines Stück raus. Passiert letzteres, muss man noch eine zweite Feder drücken, damit es aufgeht.

Antworten