Spamfilter in CSS-Blog einbauen?

Moderator: worgan

Antworten
»FireBird3nity«

Spamfilter in CSS-Blog einbauen?

Beitrag von »FireBird3nity« »

Ich wollte euch fragen,
ob ich eine Art konfigurierbaren HTML/CSS-Spamfilter in mein Blogg-Template
einbauen kann - bestenfalls auch noch die Sperrung spezieller IP-Adressen
gegen (offensichtlich vom selben User stammende) Floodings.
(Ok, bei Usern mit erneut einwählbaren Providern bringt das sicherlich nicht viel,
aber immerhin besser als nichts.)

Falls ihr einen kennt:
In welchen Abschnitt/welche Syntax sollte ich ihn einbauen?

Danke schonmal im Voraus!

PS: Falls jemand v. euch einmal doch noch auf meine Signatur geklickt haben sollte
& keinen Kommentar schreiben konnte, bitte ich euer Verständnis,
da ich die Kommentarfunktionen während kurzzeitiger Spamfluten sperren musste.
Einige Stunden später hob ich es generell wieder auf.


Ich will nicht betteln & winseln, aber einige sinnvolle Kommentare mit Hirn
wären doch zur Abwechslung immer gern gelesen & rekommentiert!
BildZwingt euch natürlich zu nichts; es muss nicht unbedingt sein. Es wäre nur nett.

worgan
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6480
Registriert: 29. Jun 2005 12:00
Eigener Benutzer Titel: Offtopicreißer
Wohnort: eigene Welt
Kontaktdaten:

Re: Spamfilter in CSS-Blog einbauen?

Beitrag von worgan »

Ich habs gesehen und wundere mich über die niveaulosigkeit der Spammer. Was haben denn solche Themen als Kommentar da zu suchen? Vielleicht Provokation?

Eventuell kann dein Provider eine Mehrfachpostsperre einrichten, wie hier. Alle drei Minuten ein Kommentar. Das erschwert Spammen und Flooden so ziemlich. Sonst kenn ich nix
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.

»FireBird3nity«

Re: Spamfilter in CSS-Blog einbauen?

Beitrag von »FireBird3nity« »

worgan hat geschrieben: Vielleicht Provokation?
Was sonst?! :whatever:
Und zu was, bitte?
Eventuell kann dein Provider eine Mehrfachpostsperre einrichten, wie hier. Alle drei Minuten ein Kommentar ..
Klingt interessant. Wie geht das?

worgan
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6480
Registriert: 29. Jun 2005 12:00
Eigener Benutzer Titel: Offtopicreißer
Wohnort: eigene Welt
Kontaktdaten:

Re: Spamfilter in CS-Blog einbauen?

Beitrag von worgan »

Frag den Provider. Ich hab davon keine Ahnung. Schick mal deine Luftpost los. Hast ja mittlerweile drei davon..... ;)
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.

Bierhasser
Eigner
Eigner
Beiträge: 2060
Registriert: 3. Feb 2002 19:28
Eigener Benutzer Titel: Datenvojore
Wohnort: Old Europe
Kontaktdaten:

Re: Spamfilter in CSS-Blog einbauen?

Beitrag von Bierhasser »

Stichpunkt Captcha Gibt es ettliche Seiten und Tutorials. Auch noch nett sind Spiderfallen wie z.b. http://www.spider-trap.de/ um Böse Spiderbots mittels htaccess aus zu filtern. Dieses System ist seit Gestern auch bei Koksa im Einsatz.

»FireBird3nity«

Re: Spamfilter in CSS-Blog einbauen?

Beitrag von »FireBird3nity« »

Captcha kenn ich, unterstützt der Blogserver jedoch nicht.
Die SpiderTrap-Arbeitsweise ist mit der v. Google´s Robotliste vergleichbar, oder?
Klingt vielversprechend, ich les´ es mir mal durch, muss nur noch ein Übereinkommen mit dem Webmaster finden, diesen Code aktivieren zu können. Dankeschön!

Antworten