Abloy protec 2

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Moldovan

Abloy protec 2

Beitrag von Moldovan »

Weiß jemand von euch ob man einen abloy protec 2 aussenzylinder ausfräsen kann ? Reicht eine normale fräse ? Oder braucht man diesen speziellen aufsatz? Kann man ihn wie den abloy Protec 1 mit Hammer aufklopfen und dann an die Kupplung ? Anders , was macht man wenn man den Zylinder kaputt machen muss um Kupplung umlegen zu können ? Gibt es in Bonn schlüsseldienst der multipick Decoder hat und einsetzt ?

Für den Einbau wollte ich noch wissen ,ob man den überstand der „ Stange“ absägt wenn von außen Zylinder eingebaut und von innen am Plättchen verschraubt ist oder vor Einbau ? Wenn man zu kurz sägt , kann es sein das die „Stange „ irgendwann rausspringt durch z.b gegen Tür treten oder ständige Bewegung der Apparatur und Kupplung von außen anschließend durch Schlüssel nicht mehr betätigt werden kann ?

Wenn man den Riegel vom Ikon Kastens schloss bündig feilt ( bündig bei verschlossener Zustand ) damit Tür richtig schließt ohne zu schrabben , ist das ungefährlich ? kann es passieren das der Kasten innen drin zusammen kracht wenn man den schloss Riegel des Außenkasten Schlosses ausversehen über die Bündigkeit zum Kasten feilt (bündig bei verschlossenem Kasten ) ? Was passiert wenn man das schliessblech statt dessen mit Gummi Hammer klopfen versetzt ? Können befestigungs schrauben , stahl Dübel im Beton sowie Ikon schliessblech des Zusatz Kasten Schlosses schaden nehmen ?

Benutzeravatar
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1133
Registriert: 31. Jan 2014 00:25
Kontaktdaten:

Re: Abloy protec 2

Beitrag von Marvin K »

Ich baue erst den Außenzylinder mit kompletter Mitnehmerstange ein und makiere dann den Punkt, den ich abzuschneiden habe. So kann kein Fehler passieren. Wenn die Stange zu kurz ist, kann es zu Fehlfunktionen führen.

Sollte der IKON Riegel aus Vollmaterial sein und nicht zu große Differenzen sein, kann man das zu not zu Recht schleifen. Das mit den Gummihammer beschädigt im extremstfall nur die Schrauben und setzt sich wieder in Ausgangslage.
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!

Moldovan

Re: Abloy protec 2

Beitrag von Moldovan »

Danke für deine Auskunft bisher !

Kann man die mitnehmerstange einfach auswechseln wenn die zu kurz gesägt wurde ? Kann das jeder schlüsseldienst oder muss man sich da speziell mit dem Produkt auskennen sowie spezielles abloy Werkzeug haben ? Braucht man eine spezielle mitnehmer Stange von ikon assa abloy oder gibt es Standard Ersatzteile die auf mehrere Marken passen ?

Benutzeravatar
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1133
Registriert: 31. Jan 2014 00:25
Kontaktdaten:

Re: Abloy protec 2

Beitrag von Marvin K »

Das Teil sollte sich auswechseln lassen ohne Spezialwerkzeug. Die Mitnehmerstange sollte schon von IKON sein, aber mit ein wenig Bastelarbeit sind da auch andere verwendbar.
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!

Moldovan

Re: Abloy protec 2

Beitrag von Moldovan »

Da meine Nachbarn dauernd schwere Erschütterungen auf Erdgeschoss verursachen habe ich Bedenken bei so einer Vorrichtung, mehr sage ich nicht weil sonst wieder rassismus Vorwurf kommt von Leuten die selber teils ganz rechts sind Und einer ausgespielt und verbannt wird . Gibt es irgendwas was das ganze stabiler macht ?kann die Stange auch bei richtiger länge rausrutschen bei Erschütterungen wo der Boden wackelt und Sachen von Regalen fallen ? Wie ist das wenn einer gegen die Hauswand neben der Tür schlägt ? Kann die Vorrichtung auf Dauer dadurch kaputt gehen ?

Moldovan

Re: Abloy protec 2

Beitrag von Moldovan »

Und ich hätte da noch ne frage :) ein abloy protec 2 hat ja eine etwas komische Kupplung wenn es darum geht den Schlüssel raus zu ziehen nach ab oder auf schließen ! Wie macht man das korrekt mit nach vorne drehen, einrasten und zurrück und Schlüssel abdrehn ? Ich kenne bisher nur Muster Zylinder von denen und habe es intuitiv immer geschafft damit umzugehen doch vor Ort irritiert es mich gerade massiv beim Aufschließen und Schlüssel abziehn weil man da irgendwie zurrück drehen , einrasten und Schlüssel ziehen muss sowie beim abschließe vor dreht , einrasten lässt und Schlüssel zieht ...höööö? Wat sacht ihr Pros dazu ?

naturelle
Community Rückgrat
Community Rückgrat
Beiträge: 908
Registriert: 17. Jun 2012 20:52

Re: Abloy protec 2

Beitrag von naturelle »

Was? Die Kupplung hat damit überhaupt nichts zu tun. Du musst den Schlüssel eine halbe Umdrehung weiter als bekannt drehen und dann zurückdrehen, damit die Scheiben wieder in eine zufällige Position gelangen. Das System ist vollkommen simpel, wenn überhaupt, dann allerhöchstens ungewohnt.

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3254
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Abloy protec 2

Beitrag von mhmh »

Die Drehwinkel der Scheiben werden bei diesem Vorgang nicht zufällig, sondern genau definiert eingestellt - der Schlüssel kann nur herausgezogen werden, wenn die Scheiben alle bei „0“ stehen.

Das ist aber in der Praxis kein Problem, wenn man den Schlüssel immer bis zum Anschlag dreht, und dann wieder zurück, bis er wieder senkrecht steht (dort rastet die Drehbewegung leicht ein) - dann kann man den Schlüssel herausziehen.

naturelle
Community Rückgrat
Community Rückgrat
Beiträge: 908
Registriert: 17. Jun 2012 20:52

Re: Abloy protec 2

Beitrag von naturelle »

Oder so...

Benutzeravatar
Mister Q
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1076
Registriert: 18. Feb 2010 20:21
Eigener Benutzer Titel: E_Pick-Tuner

Re: Abloy protec 2

Beitrag von Mister Q »

Ich habe mich daran gewöhnt, meine Familie auch. Musste beim Wechsel von scheiß Ikon Sperrippe aber eine Unterlegplatte aus Blech schnitzen wegen des etwas längeren Zylinders.
Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
“War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength” – 1984, George Orwell

Antworten