optimale Kombination bei ZKS

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 23. Dez 2018 13:07

Re: optimale Kombination bei ZKS

HansWurst hat geschrieben:Das ist ein interessanter Gedanke der, glaube ich, schon mal im Forum diskutiert wurde.
Weis nicht mehr wer es war, aber da war wenn ich mich recht erinnere die Rede von irgendetwas mit Wirbelstrom.

War ich das vielleicht: https://koksa.org/viewtopic.php?f=46&t= ... 20#p197983 ? ;)
Piel
Graf
Graf
 

  • Beitrag 23. Dez 2018 13:47

Re: optimale Kombination bei ZKS

rondeLoro
Schluesselkind
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Dez 2018 16:25

Re: optimale Kombination bei ZKS

rondeLoro hat geschrieben:Bzw. unser alter StEVVAn: https://koksa.org/viewtopic.php?f=46&t= ... 30#p198018

Dadurch wird der Dialer aber höchstens etwas verlangsamt, zu stark bremsen kann man nicht, sonst lässt sich das ZKS nur noch sehr umständlich bedienen. So wahnsinnig schnell dreht ein Dialer auch nicht, zumindest nicht im vergleich zu einer manuellen Bedienung.

BTW: Ich bin gerade über die perfekte Sicherung gegen eine unbefugte Tresoröffnung gestoßen: https://www.youtube.com/watch?v=txZ0YQDHrpA (Ab 1.40 wirds richtig interessant ;) ). Warum bin ich nicht schon viel eher auf diese Idee gekommen! :respekt: Schon lange nicht mehr so herzhaft gelacht. :laugh:
Piel
Graf
Graf
 

  • Beitrag 23. Dez 2018 17:11

Re: optimale Kombination bei ZKS

Autsch. Ich hoffe da lang kein Kind hin.
Tresoröffnung von privat in Franken.
MartinHewitt
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Dez 2018 17:14

Re: optimale Kombination bei ZKS

MartinHewitt hat geschrieben:Autsch. Ich hoffe da lang kein Kind hin.

Kinderhände sind doch so klein, die kommen da sofort wieder raus. ;)
Piel
Graf
Graf
 

  • Beitrag 23. Dez 2018 17:26

Re: optimale Kombination bei ZKS

Aber nur wenn Kinderhände gerade aus hinfassen.
Tresoröffnung von privat in Franken.
MartinHewitt
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Dez 2018 18:27

Re: optimale Kombination bei ZKS

@Martin: Ich denke wir sind uns einig, dass dieses System weder praktikabel noch sicher ist. Ich habe mich nur köstlich über diese Ingenieursleistung amüsiert, ehrlich gesagt habe ich nicht damit gerechnet dass da etwas hinter den komischen Blenden ist, umso größer war der Überraschungseffekt :eek: . Als er diese Verlängerung angesetzt hat dachte ich noch so: ist aber ein ziemlich kleiner Hebel, warum nimmt der kein normales Vierkantrohr. Die Sirene im Hintergrund ist auch echt klasse, ich hatte erwartet dass da noch ein Spezialeinsatzkommando im Bollywood-Action-Stil den Raum stürmt und der Langfinger an Ort und Stelle verurteilt wird. :laugh:
Piel
Graf
Graf
 

  • Beitrag 23. Dez 2018 18:57

Re: optimale Kombination bei ZKS

Ich denke, dass der Mechanismus zum Abschalten hinter der Klappe rechts oben verborgen ist. Den Deckel bekommt man bestimme auch leicht ohne Schlüssel auf. Müßte man mal nach dem Patent forschen.

PS: Ich glaube, die sind schon pleite. www.vpantech.com gibt's nicht mehr.
Tresoröffnung von privat in Franken.
MartinHewitt
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Dez 2018 23:00

Re: optimale Kombination bei ZKS

Die Funktion gefällt mir jedenfalls :respekt: ! Erinnert mich an die Goonies löl ...

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild
Crocheteur
Onkel Crochi halt
Korinthos Kakos
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 27. Dez 2018 17:56

Re: optimale Kombination bei ZKS

Tresoröffnung von privat in Franken.
MartinHewitt
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens