Echt oder Deko?

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 9. Feb 2019 16:48

Re: Echt oder Deko?

Es könnte aber mit offenem Schloss einfacher sein, weil vielleicht die Zuhaltungen auf der richtigen Höhe offen gehalten werden.
MartinHewitt
 

  • Beitrag 9. Feb 2019 18:16

Re: Echt oder Deko?

Man kann das Schloss picken und den Riegel auf halbe Tour stellen, dann sind die Zuhaltungen in der Durchgangshöhe fixiert. Diese lässt sich nun mit Drahthaken abtasten. Hab vor einiger Zeit auf diese Weise einen Schlüssel für ein ähnliches Sammerstück gemacht.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Feb 2019 18:23

Re: Echt oder Deko?

Das klingt grudsätzlich gut. Fehlt aber immernoch ein passender Rohling... Wenn ich den hätte, hätte es vielleicht auch mit dem Impressionieren geklappt. Aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend. Vielleicht ergibt sich irgendwann noch mal was. Eilig ist es zum Glück nicht.
rondeLoro
Schluesselkind
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Feb 2019 18:27

Re: Echt oder Deko?

Aus Teilen zusammenlöten? Du kannst vor dem verarbeiten auch den Silca-Rohling durch auflöten von Stahlblech vergrößern. Mit dem richtigen Hartlot und Flussmittel ist das kinderleicht.
MartinHewitt
 

  • Beitrag 9. Feb 2019 18:30

Re: Echt oder Deko?

Da ist was dran. Müßte ich nur noch hartlöten können ;)
Bin halt nicht umsonst Sammler und kein Picker. Für so Fummelarbeiten fehlen mit das Geschick und die Geduld... :(
rondeLoro
Schluesselkind
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Feb 2019 19:08

Re: Echt oder Deko?

Wenn Du mir einen Rohling schickst, verlängere ich den Bart.
MartinHewitt
 

  • Beitrag 9. Feb 2019 20:27

Re: Echt oder Deko?

Du kanst auch einen Schlüssel aus Blech machen. Hatten wir schonmal beschrieben, weis aber nicht was du für Werkzeug hast.
andreasschmunzel
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 10. Feb 2019 09:51

Re: Echt oder Deko?

MartinHewitt hat geschrieben:Wenn Du mir einen Rohling schickst, verlängere ich den Bart.

Ich habe tatsächlich noch einen. Ich schreib dir mal ne PN.

andreasschmunzel hat geschrieben:Du kanst auch einen Schlüssel aus Blech machen. Hatten wir schonmal beschrieben, weis aber nicht was du für Werkzeug hast.

Ich weiß. Aber mit Werkzeug ist eher schlecht. Und das Werkzeug allein hilft ja nicht, wenn man damit nicht umgehen kann... Mir fehlen halt Geduld und Geschick...
rondeLoro
Schluesselkind
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 10. Feb 2019 13:01

Re: Echt oder Deko?

rondeLoro hat geschrieben:Will euch mal ein kleines Update geben:
Das Hangschloß ist immer noch zu. Ich bin nach etlichem feilen und probieren zu dem Schluß gekommen, dass der Rohling wohl etwas zu klein ist. Oder ich halt zu doof zum Impressionieren... ;)

Gibt es diesen Bartschlüssel nicht auch in Größer ...
soweit ich weiß haben die Rohlingsbuden da 'ne gute Auswahl. Zum ertasten der Schließung würde ich das Schlo'auch erst picken und auf halbe Tour stellen. Oder einen provisorischen Schlüssel aus Stahlblech basteln ...
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Feb 2019 11:12

Re: Echt oder Deko?

So, ich habe den Rohling von MartinHewitt zurück:
nrfp.JPG

Ich muße ihn nur minimal kürzen und er paßt perfekt. Nochmals danke! :unwuerd:

Dann mache ich mich mal an die nächste Impressionsrunde...
rondeLoro
Schluesselkind
Eigner
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens