3 Fragen an euch

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 31. Jul 2004 21:18

3 Fragen an euch

Hallo ihr Profis,
cool, dass es diese tolle Seite gibt. Ich habe mich jetzt tagelang zum Thema picken von Schlössern beschäftigt und möchte jetzt zur Praxis übergehen. Ich habe dazu ein paar Fragen an euch. Bekomme ich bei einem Schlüsseldienst auch Schlüsselrohlinge? Wie teuer sind die ungefähr. Und dann würde ich gerne mal einen Schlüssel nachgießen. Kann mir da bitte jemand helfen? Aus welchem Material muss die Abdruckmasse sein und kann ich als Gießmaterial normales Zinnsoldatzinn nehmen? Ist das stabil genug um es ohne abzubrechen im Schloss drehen zu können? Meine letzte Frage: Kennt jemand eine Gruppe von Lockpickern im Raum Leipzig oder Zwickau, damit ich nicht so alleine bin? Habt vielen Dank. Weiterhin viel Erfolg und Spaß am Picken
Euer Nils
Analyzer
 

  • Beitrag 31. Jul 2004 22:09

Re: 3 Fragen an euch

Hallo Nils,

Schlüsselrohlinge zum Picken? Naja. Wenn "Schlagschlüssel" unter Picken läuft, warum nicht. Manche Schlüsseldienste geben welche raus, manche nicht, musst Du eben fragen. Preise musst Du auch fragen, zwischen 5 und 15 Öre pro Stück, je nach Rohling und Laune des Schlüsseldienstes. Oder bei Ebay, da werden ab und zu welche verkauft, aber meistens in grösseren Stückzahlen. Für 15 Öre bekommst Du bei Ebay schon 100 Stück.

Nachgiessen mit Zinn geht zwar, aber der Schlüssel hat eine starke Abnutzung und wird deshalb nicht sehr lange funktionieren. Ob er der Drehung standhält kommt drauf an, wie schwer sich das Schloss bewegt, solltest beim Giessen vielleicht Platz für'n Schraubendreher lassen oder Scheibenwischerdraht mit eingiessen. Ansonsten such Dir 'ne Freundin, die in einem zahntechnischen Labor arbeitet, die haben super Material zum Giessen, wird schön hart und verändert nicht das Volumen durch Erhitzung/Abkühlung.

Kenne keine Gruppe in Deiner Gegend. Aber ich weiss trotzdem Rat: Gründe eine! Und dann poste es in diesem Forum, da werden sich noch mehr aus der Gegend finden!

Gut Pick, willkommen on Board!

Greetz, Mr. Smith
Besser schweigen und als Narr erscheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.
-Abraham Lincoln

Bild
Bild
Mr. Smith
Dr. Pick
No Reallife
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 31. Jul 2004 22:24

Re: 3 Fragen an euch

Danke Mr. Smith,
würde ja gerne so eine Gruppe gründen, aber mir fehlt ja selbst die Erfahrung. Ich würde gerne mal bei ein paar Profis über die Schultern gucken und selber ausprobieren, damit ich das Gefühl dafür bekomm. Wie heißt denn diese Gießmaterial vom Zahnarzt? Und kann man als Abdruckmaterial normalen Ton nehmen? Hab vielen Dank für deine Antwort. Finde es richtig gut das es so ein Netzwerk gibt.
Nils
Analyzer
 

  • Beitrag 1. Aug 2004 01:35

Re: 3 Fragen an euch

Weiss nich, wie das Zeug heisst. Aber mit Google findest Du es!

Ton verzieht sich beim trocknen.
Mr. Smith
Dr. Pick
No Reallife
Benutzeravatar
 


  • Beitrag 1. Aug 2004 10:08

Re: 3 Fragen an euch

haste wohl gegoogelt?!?
Mr. Smith
Dr. Pick
No Reallife
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 1. Aug 2004 10:17

Re: 3 Fragen an euch

nöö, Bookmarks durchforstet. Ist das schlimm? :rolleyes:
blubb
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 1. Aug 2004 10:17

Re: 3 Fragen an euch

ist erlaubt!
Mr. Smith
Dr. Pick
No Reallife
Benutzeravatar
 


Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens


cron